Das Entwickler-Urgestein David Braben und seine Entwicklerschmiede Frontier Developments haben einen neuen spektakulären Trailer zur kommenden Weltraum-Simulation Elite: Dangerous veröffentlicht. Das rund drei Minuten lange Capital Ship Battle-Video wurde mit Hilfe der Spiel-Engine erstellt und zeigt schon mal, wie die Weltraumschlachten später aussehen werden.

In dem Trailer führt eine Gruppe von Raumgleitern einen Angriff auf einen feindlichen Schlachtkreuzer durch. Der spektakuläre Kampf wird dabei eindrucksvoll von den epischen Klängen des Komponisten Erasmus Talbot untermalt und wurde nach Aussage von David Braben komplett mit der Spiel-Engine realisiert.

Einige der Stellen im Video wurden allerdings nachträglich digital bearbeitet, da aktuell noch nicht alle Details ins Spiel integriert wurden. So wurde beispielsweise das Cockpit im Video nachträglich erstellt und ist nur eine Attrappe. Das Video zeigt allerdings schon mal die Vision der Entwickler, wie das Ganze im fertigen Spiel aussehen soll.

Da sich einige Fans über die schnelle Zerstörung des Kreuzers im Video wunderten, meldete sich der Senior Producer Michael Brookes im offiziellen Forum des Spiels zu Wort und bestätigte, dass das Ganze für den Trailer beschleunigt wurde. “Ja, der Kampf im Video wurde verkürzt. Diese Dinger werden nicht so einfach zu zerlegen sein”, so der Macher.

Im Folgenden kannst du selbst einen Blick auf die eindrucksvolle Weltraumschlacht werfen. Viel Spaß!

Elite: Dangerous Capital Ship Battle Video


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche