Einblicke in das Militärsystem von Die Siedler Online

Anfang Oktober haben wir bereits ausführlich über das Wirtschaftssystem von Die Siedler Online berichtet. Nun gibt es auch detaillierte Informationen zum Militärsystem des Browsergames mit dem Wuselfaktor.

10 verschiedene Einheiten

Neben dem Aufbau einer funktionierenden Wirtschafts spielt auch das Militär bei Die Siedler Online eine wichtige Rolle, denn damit ist es dir möglich, dein Reich zu erweitern.

Zur Verfügung stehen dir dabei 10 verschiedene Einheiten, von denen jede ihre Stärken und Schwächen hat:

  • Generäle
  • Rekruten
  • Bogenschützen
  • Milizen
  • Kavallerie
  • Langbogenschützen
  • Soldaten
  • Elite-Soldaten
  • Armbrustschützen
  • Kanoniere

Im Verlauf des Spiels kannst du neue Technologien nutzen, die sich positiv auf die Effektivität deiner Truppen auswirken.

Der Dreh- und Angelpunkt: Das Feldlager

Um deine Truppen in Die Siedler Online in den Kampf zu schicken, benötigst du einen oder mehrere Generäle, die deine Armeen anführen. Hast du einen solchen General angeworben, errichtet dieser ein Feldlager. Dieses ist der Dreh- und Angelpunkt deiner Feldzüge, denn daraus können Angriffe gestartet und Rückzüge angeordnet werden.

Aus dem Feldlager führt der General die Kämpfe an

Feldlager verfügen über einen eigenen Einflussbereich, den sie überwachen und enthalten verschiedene Truppengattungen. Welche und wieviele bestimmt du.

Hast du einen Angriff gestartet, reitet der General voraus und führt so die Truppen an. Sobald der General das Ziel erreicht hat, läuft der Kampf automatisch ab und jede Einheit kämpft gegen die passende gegnerische Einheit.

Siege, Niederlagen und verschiedene Strategien

Sind deine Truppen erfolgreich, erhältst du einen Kriegsbericht, der dich über den Verlauf informiert. Haben deine Truppen verloren, kehrt dein General verwundet ins Feldlager zurück. Das Gute: Sterben kann er nicht. Kommen feindliche Truppen in die Nähe deines Feldlagers, greifen die dort stationierten Truppen automatisch an.

Du kannst die Position deiner Feldlager jederzeit ändern, um sie so strategisch günstig einzusetzen und z.B. wichtige Punkte zu schützen. Du solltest auf jeden Fall mehrere Feldlager bauen, denn das bietet dir zusätzliche Möglichkeiten, wie z.B. Ablenkungsmanöver oder Scheinangriffe.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!