Volle Wohnung bei The Sims SocialIm August 2011 veröffentlichte EA das von Maxis entwickelte Facebook-Spiel The Sims Social. Das erhält seit Juni 2011 im sozialen Netzwerk nun Konkurrenz von Zyngas The Ville, in dem es Ziel der Spieler ist, ihr eigenes Traumhaus zu errichten. Die Ähnlichkeit zu The Sims Social war EA dann jedoch doch zu gravierend. Die Folge: Der Publisher reichte nun eine Urheberrechtsklage gegen Zynga ein.

Wie Lucy Bradshaw, General Manager von Maxis, am vergangenen Freitag mitteilte, reichte EA für Maxis aufgrund einer Urheberrechtsverletzung Klage gegen Zynga ein. Konkret werfe man dem Social Games-Entwickler vor, die originalen und charakteristischen Elemente von The Sims Social kopiert zu haben, was eine klare Verletzung der US-amerikanischen Copyright-Gesetze darstelle.

Als Zyngas The Ville im Juni 2012 erschienen sei, sei diese Rechtsverletzung sowohl dem Team von Maxis als auch Spielern und der Branche an sich aufgefallen. Die Ähnlichkeiten würden dabei deutlich über oberflächliche Gemeinsamkeiten hinausgehen. „Die Design-Entscheidungen, Animationen, visuellen Anordnungen sowie Charakterbewegungen und -aktionen von Zynga wurden direkt aus The Sims Social übernommen“, so Bradshaw in ihrem Beitrag.

Es gehe um das Prinzip, so Bradshaw weiter. Maxis sei nicht das erste Studio, das Zynga unterstelle, ihr kreatives Produkt kopiert zu haben. Maxis hätte jedoch die finanziellen und unternehmerischen Ressourcen, um gegen diese Urheberrechtsverletzung vorzugehen. Man hoffe, als Nebeneffekt zu erreichen, dass auch die Rechte anderer Studios geschützt würden, die nicht die Möglichkeiten hätten, sich selbst zu verteidigen.

Wie CVG berichtet, äußerte sich auch Zynga mittlerweile zum Vorwurf der Urheberrechtsverletzung. Zyngas General Counsel Reggie Davis erklärte, die von EA eingereichte Klage würde deutlich zeigen, dass dem Publisher das Verständnis der grundlegenden Copyright-Prinzipien fehle.

The Ville würde lediglich auf den großen Innovationen der „invest-and-express“-Spiele von Zynga aufbauen, angefangen von YoVille über CityVille bis hin zu CastleVille, und einige neue soziale Features beinhalten, die es so bisher noch in keinem Social Game gegeben habe. Man werde seine Rechte in vollem Umfang verteidigen.

The Sims Social vs The Ville


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "EA: The Sims Social vs. The Ville – EA klagt gegen Zynga"

Hab früher gelegentlich The Sims Social gespielt und jetzt aus Interesse auch mal The Ville angeschaut und es ist einfach genau das gleiche mit leicht geänderter Grafik! Bin auf jeden Fall gespannt, wie der Streit ausgeht.

Oha die Ähnlichkeiten sind ja schon ziemlich heftig,ich kann aber beide Firmen nicht wirklich ab 😀