Wie wir bereits vor wenigen Wochen berichtet haben, können die Fans der kommenden Mixed Martial Arts-Simulationsreihe EA Sports UFC die Kampfsport-Legende Bruce Lee als sofort verfügbaren Spielcharakter erhalten, wenn sie sich für eine Vorbestellung des Spiels entscheiden. Wer den Titel bei Amazon vorbestellt, wird sogar mit einem weiteren Charakter belohnt.

Dabei handelt es sich offenbar um niemand Geringeren als die UFC-Legende Royce Gracie, der im November 1993 als erster Kämpfer weltweit den Titel des Ultimate Fighting Champions errang und als eine der einflussreichsten Personen in der Geschichte des modernen MMA gilt.

Spieler, die EA Sports UFC direkt bei Amazon bestellen, werden Royce Gracie schon zu Beginn ihrer Kampfsport-Karriere als spielbaren Charakter auswählen. Ähnlich, wie die Martial-Arts-Legende Bruce Lee kann Gracie auch im Spiel freigeschaltet werden, wenn man den Karriere-Modus auf dem Schwierigkeitsgrad “Pro” durchspielt. Nach der Freischaltung steht der UFC-Kämpfer dem Spieler in der Welterweight Division zur Verfügung.

Hierzulande wird EA Sports UFC am 18. Juni dieses Jahres für Xbox One und die PlayStation 4 im Handel erhältlich sein. Eine Demo-Version zum Spiel wird es ebenfalls geben. Wann diese erscheint, ist derzeit allerdings noch nicht bekannt.

Eine Umsetzung für die Nintendo Wii U ist aktuell nicht geplant, wie Creative Director Bryan Hayes bereits vergangenen Monats im Rahmen einer AMA-Runde (Ask me Anything) anmerkte. Eine PC-Fassung wurde bisher ebenfalls nicht bestätigt, aber auch nicht dementiert. Nach Aussage von Hayes wäre eine Portierung nach dem offiziellen Release der Next-Gen-Versionen durchaus möglich.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche