Der Electronic Arts Executive Producer Marcus Nilsson hat in einem aktuellen Interview über die aktuellen und zukünftigen Titel für die beiden Next Generation-Konsolen geplaudert. Dabei merkte er an, dass sich die zukünftigen Projekte von den derzeit erhältlichen Spielen deutlich unterscheiden werden, sobald die Entwickler die Xbox One und die PlayStation 4 besser verstehen.

Wie Nilsson gegenüber dem Online-Portal Examiner sagte, sei der Unterschied zwischen den Current- und Next-Gen-Titeln derzeit zwar noch nicht besonders groß, dies werde sich allerdings schon im kommenden Jahr mit den neuen Spielen ändern

“Derzeit sieht man noch Spiele, die auf Current- und Next-Gen-Konsolen gleich sind. Aber schon im nächsten Jahr wird man Titel sehen, die sich mehr unterscheiden werden. Die Leute werden die neuen Systeme besser verstehen und wie man auf diesen andersartigen Systemen entwickelt“, sagte Nilsson

“Man hat schon jetzt Spiele wie Forza: Motorsport 5„, so der Macher weiter. „Es hat echte Vorteile, ein Spiel nur auf einer einzigen Plattform zu entwickeln. Ich denke jedoch, dass wir dieses Mal bessere Spiele haben, als wir es noch beim Launch der Xbox 360 und der PlayStation 3 hatten. Man wird eine Verbesserung feststellen. Man wird eine weiterentwickelte Grafik sehen, die mit der Zeit immer besser wird, weil wirklich intelligente Menschen die Messlatte immer höher setzen werden.”


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche