Bestimmte Produkte sind auf dem Markt von Farmerama einfach nicht zu bekommen! Doch das soll sich bald ändern! Wie das Team heute verriet, wird derzeit an einem dynamischen Markt gearbeitet.

So funktioniert der dynamische Markt

Kurz zusammengefasst lässt sich der dynamische Markt bei Farmerama so erklären:

  • Mit jedem Kauf, bei dem der Kaufpreis über dem aktuellen Marktpreis liegt, steigt der Marktpreis.
  • Mit jedem Kauf, bei dem der Kaufpreis unter dem aktuellen Marktpreis liegt, sinkt der Marktpreis.

Derzeit sind am Markt viele Produkte fast immer ausverkauft, darunter z. B. Mohrrüben. Diese werden in der Regel immer zum Höchstpreis verkauft. Auf dem neuen dynamischen Markt wird sich der Basis-Marktpreis in diesem Fall automatisch erhöhen, sodass sich mit Mohrrüben dann mehr MP verdienen lassen. Dadurch soll die Herstellung gefragter Produkte attraktiver werden und das Angebot am Markt steigen.

Um zu verhindern, dass der Markt bei manchen Produkten total leer ist, soll u.a. eine neue Rune am Baum der Weisheit ins Spiel kommen, die die Erträge der Werkstuben vermehren soll.

Bis zur Einführung des überarbeiteten Markts wird es laut Farmerama-Team allerdings noch mehrere Wochen dauern. Wir halten dich natürlich auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Was hältst du vom dynamischen Markt?

» Mehr zu Farmerama


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Dynamischer Markt für Farmerama geplant"

ich denke das geht schon in die richtige richtung um das problem zu lösen. besser fände ich aber so eine art angebot und nachfrage börse, wo man z.B. angeben kann dass man Bedarf an so und so vielen Möhren kann und die Anbieter dann entsprechend darauf antworen können und die Ware verkaufen. Hier könnte es nach Preis (bis zum bisher höchstzulässigen) und ab da dann nach der dauer der nachfrageaufgabe gehen (ältere anfragen werden zuerst beantwortet). bei dem dynamischen markt steigen doch nur die preise in unermessliche höhen, denn sobald sie wieder auf normalniveau sind, bieten doch wieder weniger leute an.

Hallo vikile79,
so eine Angebot-Nachfrage-Börse klingt wirklich sehr verlockend! Ich habe auch die Befürchtung, dass beim dynamischen Markt vor allem bei den Werkstuben-Produkten die Preise stark in die Höhe schnellen werden. Allerdings hab ich auch die Hoffnung, dass es durch die Änderung bei den Pflanzen mit geringer Anbauzeit wie Karotten, Mais etc. endlich wieder mehr Angebote gibt.
Viele Grüße
Eva