Nachdem wir erst kürzlich bereits zwei spannende Gameplay-Videos zu der kommenden Renn-Simulation DriveClub bestaunen dürften, wurden nun zwei weitere Videos veröffentlicht, die sich mit dem wichtigsten Element im Spiel befassen – den Clubs. In den beiden neuen Videos verraten uns die Entwickler, welche Möglichkeiten uns im Spiel offen stehen werden.

In DriveClub werden wir die Möglichkeit haben, unseren eigenen Club zu gründen. Dabei können wir den Namen, die Teamfarben, die Teamkleidung und das Logo des Clubs bestimmen, so dass unsere Rivalen auf der Rennstrecke sofort wissen, wessen Staubwolke sie da gerade hinterher jagen.

Jede Strecke im Spiel soll mit einer Vielzahl an Herausforderungen, den sogenannten “Face-offs” aufwarten, die wir während eines Rennens absolvieren können. Bestandene Herausforderungen bringen Ruhm ein, der für den Stufenaufstieg und somit auch für die Freischaltung neuer Fahrzeuge benötigt wird. Auf Wunsch können wir auch eigene Rekorde mit Freunden und rivalisierenden Clubs teilen, die wiederum versuchen können, unsere Ergebnisse zu übertreffen.

DriveClub wird ab dem 8. Oktober 2014 exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein. Wie die Clubs im Detail funktionieren, kannst du in den folgenden Videos erfahren. Viel Spaß!

Clubs – #DRIVECLUB (PS4, Deutsch)

Duelle und Herausforderungen – #DRIVECLUB (PS4, Deutsch)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche