Bereits im Oktober dieses Jahres werden Sony Computer Entertainment und Evolution Studios mit DriveClub ein neues Rennspiel, exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Zuvor sollte gerüchteweise eine geschlossene Beta abgehalten werden, die man angeblich im Rahmen der diesjährige E3 ankündigen wollte. Nun hat Sony das Ganze jedoch offiziell dementiert.

Wie das Online-Portal VG24/7 kürzlich berichtete, sollte die geschlossene Beta-Phase schon am 10. Juni 2014 im Zuge einer Präsentation offiziell angekündigt werden. Nur ein Tag später sollte bereits die Anmeldungsphase für den anstehenden Test beginnen. Spieler, die für die Teilnahme ausgewählt werden, würde man noch bis zum 1. Juli 2014 benachrichtigen, hieß es weiter. Doch das Gerücht wird sich offenbar nicht bewahrheiten. Sony hat sich inzwischen bei den Kollegen von VG24/7 gemeldet und den angeblichen Beta-Test dementiert.

Schon zuvor auf eine mögliche Open Beta angesprochen, sagte der DriveClub Design Director Simon Barlow: „Wir schauen uns mehrere Möglichkeiten an, um die User-Tests fortführen zu können. Wir werden sehr wahrscheinlich eine “Friends and Family”-Beta innerhalb der Sony-Familie abhalten. Aber für eine offene oder geschlossene Beta existieren bisher keine spezifischen Pläne.“

DriveClub soll voraussichtlich am 8. Oktober dieses Jahres exklusiv für die PlayStation 4 im Handel erscheinen. Zeitgleich soll auch eine kostenlose und inhaltlich stark abgespeckte Variante für Plus-Mitglieder im PSN Store angeboten werden, die auf Wunsch zum Preis von rund 50 Euro zu einer Vollversion erweitert werden kann.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche