Drei kleine Verbesserungen bei Travian

Im Strategie-Browsergame Travian ging heute ein Update online. Die Änderungen betreffen die Kampfberichte, InGame-Messages und die Account-Vertretung.

Änderungen im Detail

Folgende Änderungen im Spiel kommen mit dem Update:

  • Kampfberichte an Spieler außerhalb der eigenen Allianz weitergeben: Ab sofort kannst du nicht nur allianzintern sondern auch anderen Spielern deinen Bericht weitergeben. Diese erhalten dann über einen Link, den du ihnen gibst, deinen kompletten Kampfbericht, also inkl. Truppen des Angreifers und Verteidigers.
  • Verwendung von BB-Codes in InGame-Messages: Die eingefügten Links werden automatisch umgewandelt. Smilies, Allianz, Spieler, Koordinaten, Berichte, Rohstoff- und Truppenicons sowie die Auszeichnungen Fett, Kursiv und Unterstrichen können per Vorauswahl eingefügt werden.
  • Erweiterte Sitteroptionen: Ab sofort kannst du deinen Account-Sittern bestimmte Rechte geben bzw. entziehen. Diese Rechte sind: Raubzüge abschicken, Unterstützung zu anderen Spielern schicken, Rohstoffe an andere Spieler schicken, Gold kaufen und ausgeben.

Du kennst Travian noch nicht?

In Travian stehst du zu Beginn vor der Wahl eines Volkes: Römer, Gallier oder Germanen. Dein Volk solltest du abhängig von deiner Spielweise wählen, denn jedes hat andere Eigenschaften. Nach der Völkerwahl startest du als Häupling eines kleinen Dorfes. Der Aufbau-Strategie-Teil spielt nun eine wichtige Rolle. Durch den effizienten Abbau der Rohstoffe Holz, Lehm, Eisen und Getreide kannst du dein Dorf und dessen Gebäude immer weiter ausbauen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!