Nur wenige Wochen vor dem anstehenden Launch des Online-Rollenspiels Dragon’s Prophet spielt der Berliner Publisher Infernum den nächsten Patch auf die EU-Server des Spiels auf. Das Update bringt unter anderem das Drachenheiligtum für Gilden, neue Befehle für die Drachenbegleiter, ein Styling-Geschäft für zusätzliche Anpassungen und das einzigartiges Fafnir-Event ins Spiel.

Neue Gildenfunktionen

Kurz vor dem Release werden die Fans von Dragon’s Prophet noch einmal mit einem umfangreichen Update bedacht, das mit zahlreichen neuen Spielinhalten aufwartet. So dürfen sich die Gilden über das Drachenheiligtum freuen, in dem am Altar für Opfergaben über 100 besonders herausfordernde Bossmonster beschworen werden können.

Dabei müssen drei Gegenstände einer bestimmten Art, wie Waffen, Rüstungen oder Heiltränke, geopfert werden. Die Art und Qualität der Gegenstände entscheidet dann, welches Bossmonster erscheint und wie die Belohnung nach einem erfolgreichen Kampf ausfällt, die neben den gesammelten Punkten generiert wird. Zudem können die Gildenspieler ein extra Kopfgeld für drei spezielle Bosse einstreichen. Dank dem neu eingeführten Gildenlager dürfen Gildenmitglieder zudem ab sofort auf ein gemeinsames Bankfach zugreifen.

Fordere den Drachen Fafnir heraus

Das Update bringt außerdem ein ganz besonderes Event ins Spiel. Im Zuge des Wagnerjahres 2013 kam mit Fafnir der mächtigste Drache der nordischen Mythologie nach Auratia, um die tapfersten Drachenreiter das Fürchten zu lehren. Doch bevor sich mutige Helden der schuppigen Bestie stellen können, gilt es erst einen speziellen Trank und einen besonderen Schlüsselstein zu finden.

Beide Gegenstände sind im Kampf gegen Fafnir unabdingbar. Während der Stein den Zugang zum Gewölbe des Drachens öffnet, hilft der Trank den Spielern dabei, die giftigen Giftdämpfe in dem Dungeon zu überleben.

Zahlreiche Anpassungen

Neben regelmäßigen neuen Inhalten arbeiten die Macher auch weiterhin fleißig am Balancing des Spiels. So treten mit der Einführung des neuen Updates zahlreiche Änderungen in Kraft, die für weitreichende Verbesserungen der Attribute sorgen.

Die Chance, einen Drachen zu zähmen, wird ab sofort nicht mehr durch das Attribut Charisma beeinflusst. Im Gegenzug wird jeder Drachenreiter das neue Attribut “Drachenfangpunkte” erhalten, welches sich ausschließlich auf Accessoires wie Ringen, Halsketten und Ohrringen wieder findet und dem Spieler so bessere Möglichkeiten für die Individualisierung des Charakters bieten soll. Weitere Attribute und Mechaniken wurden in ihrer Wirkung ebenfalls neu angepasst und verändert.

Noch nicht bei Dragon’s Prophet mit dabei?  » Dragon’s Prophet jetzt spielen «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Dragon’s Prophet: Neuer Patch bringt Drachenheiligtum, Gildenbank, Fafnir-Event und Überarbeitung der Attribute"

Leider bringt der neue Patch auch eine deutliche Bewegung in Richtung PayToWin