Dragon´s Prophet - Zwei zähmbare DrakinPublisher Infernum hat umfangreiche neue Details zu den Drachen im MMORPG Dragon´s Prophet veröffentlicht. Neben einem frischen Video, das einige neue Szenen aus dem kommenden Online-Rollenspiel zeigt, gibt es neue Infos zu den Drachenarten und Fähigkeiten sowie zu den Möglichkeiten, die Kontrolle über diese mächtige Kreaturen zu erlangen.

Über 300 verschiedene Drachenarten im Spiel

Wie wir schon bereits in der Vergangenheit erwähnten, werden die Drachen in Dragon´s Prophet mehr sein als einfach nur Reittiere oder Kampfbegleiter. Durch den speziellen Bund mit dem Helden ergänzen die Drachen den Spieleravatar durch ihre Fähigkeiten und erweitern die Möglichkeiten im Spiel.

Dragon´s Prophet - Drache kämpft gegen Krokodil

Durch das Training können die Drachen voneinander lernen…

So werden einige der gefährlichsten Dungeons und Orte Auratias mit einem richtigen Drachen an der Seite des Avatars zu meisterbaren Herausforderungen. Über 300 verschiedene Drachenarten bevölkern den riesigen Kontinent. Darunter finden sich sowohl die Ur-Drachen, die älter sind als jedes Lebewesen auf der Welt und die sich von niemandem beherrschen lassen, als auch Drakin, die von den Spielern gezähmt werden können.

Drachen zähmen leicht gemacht

Als Angehöriger des Volkes der Osira, das einst vom berühmtesten aller Ur-Drachen, Morgath, erschaffen wurde, besitzt der Spielercharakter die Möglichkeit, die Drakin zu zähmen und so ihre Unterstützung zu erlangen.

Ist das Vertrauen eines Drachen gewonnen, geht dieser einen Bund mit dem Spieler ein und kann dem Avatar jederzeit im Kampf beistehen sowie seine Habseligkeiten oder ihn selbst auf seinem Rücken durch Auratia tragen. Die Fähigkeiten des Drachens stehen dem Spieler ab dem Zeitpunkt des Bundes zur Verfügung und können mit den Fähigkeiten anderer Drachen kombiniert werden.

Dragon´s Prophet - Wasserdrache

Neben Flugdrachen wird der Spieler auch Wasserdrachen zähmen können…

Fähigkeiten von bis zu sechs verschiedenen Drachen können auf diese Weise genutzt werden, während einer der Drachen den Spieleravatar auch im Kampf aktiv unterstützt. Der Drache bleibt so lange an der Seite des Spielers bis die Drachenenergie – eine Ressource, die dem Avatar durch seine Volksangehörigkeit angeboren wurde – erschöpft ist. Ist die Drachenenergie verbraucht, kann der Drache erst wieder gerufen werden, wenn sich die Ressource regeneriert hat.

Je länger und öfter ein Drache an der Seite eines Spielers verweilt, desto effizienter wird der Verbrauch der Drachenenergie. Im Kampf kann der Drache nicht vom Spieler verletzt werden, da er gegen die Waffen des Avatars immun ist.

Das Nest

Drachen, die man aktuell auf seinen Abenteuern nicht mitführt, verbleiben im Nest und können mit verschiedenen Aufgaben betraut werden, darunter das Sammeln von Ressourcen für das Handwerk oder das Training, durch das die Drachen neue Fähigkeiten erlangen können, indem sie voneinander lernen. Eine bestimmte Fähigkeit kann so gezielt von einem auf den anderen Drachen derselben Art übertragen werden.

Zwei Drachen, die ein und dieselbe Fähigkeit besitzen, können durch das Training diese Fähigkeit weiter verstärken. Ist eine der vergebenen Aufgaben erledigt, werden die Drachen mit Punkten belohnt, die der Spieler wiederum in verschiedene Attribute, wie Stärke oder Intelligenz, investieren kann.

Drachenfähigkeiten

Je nach Gattung besitzen die Drachen verschiedene Grundfähigkeiten. Während manche zum Fliegen geboren wurden, können andere in tiefe Gewässer tauchen und den Spieler so unter Wasser begleiten. Jeder Drache verfügt über individuelle Stärken, die für bestimmte Situationen am besten geeignet sind. So gibt es sowohl solche, die die Macht der Elemente gegen ihre Feinde einsetzen, als auch solche, die vor allem im Nahkampf hohen Schaden verursachen.

Um die Fähigkeiten eines Drachens nutzen zu können, muss man diesen mit auf seine Reise nehmen. Die Fähigkeiten der Drachen, die im Nest verbleiben, werden in der Zeit ausgegraut und können nicht eingesetzt werden.

Mit der Zeit können die Spieler weitere Drachen entdecken, zähmen und ihre einzigartigen Fähigkeiten nutzen. Durch das Kombinieren der Fähigkeiten verschiedener Drachen kann jeder Spieler einen Avatar mit ganz individuellen Fähigkeiten entwickeln, um die Herausforderungen in Auratia zu bewältigen.

Das folgende Video zeigt einige Drachenarten, die man in der Welt von Auratia zähmen können wird. Viel Spaß!

Dragon's Prophet – Unleash the Dragons


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Dragon´s Prophet: Neue Details und Trailer zu den Drachen veröffentlicht"

Wann kann man das spielen :D?
Klingt recht interessant erinnert mich so ein bisschen an Pokemon,nur mit Drachen. Nicht falsch verstehen Pokemon ist für mich nichts negatives.
Ich hoffe wirklich bloß das nach 3 Monaten nicht alle mit den selben Drachen rumlaufen nur weil die Theorycrafter der Meinung sind das sind die besten Drachen im Spiel. Das wäre gerade bei der Vielfalt mehr als nur ärgerlich.

Warum sollte Pokemon negativ sein, eines der größten Spiele unserer Zeit, kann man sagen was man will 🙂
Ja, ich hoffe auch das nicht jeder die selben Drachen haben wird :\ das würde dem Spiel nicht gut tuen.

Das würde dem Spiel nicht nur nicht gut tun sondern es so fürchte ich voll zerstören. Das ist ähnlich wie bei Pokemon,um bei dem Beispiel zu bleiben. Man stelle sich mal vor da gäbe es ein "DMG-Meter" und von den 500 Pokemon würden nur noch 10 Genutzt werden. Damit wäre die Serie am Ende. Ich hoffe wirklich dass das die Entwickler hier im Hinterkopf behalten.
Sonst wird aus dem Spiel ganz schnell ein langweiliger Einheitsbrei.

Eigentlich freue ich mich ja auch auf das Spiel, ich mag Drachen und ich mag das Konzept hinter dem Spiel. Und was ich bis jetzt gesehen habe sieht sehr gut aus. Es gibt bloß zwei Dinge die mich momentan sehr wuschig machen.
1) Der Entwickler ist der von Runes of Magic und da hält sich meine Begeisterung sehr in Grenzen.
2) Infernum macht die Europaarbeit, Infernum ist bloß leider von den Leuten gegründet worden die bei Frogster waren als Runes of magic kam.

Was aus dem Itemshop wurde brauche ich wohl hier niemanden mehr erklären. Und solange ich nicht zu 100% weiß das sich da so ein "kack" nicht wiederholt werde ich das Spiel wohl nicht spielen.

Naja, man kann nur hoffen das die Entwickler das mit bedacht haben und jedem Drachen was Ultimatives mit geben so dass jeder was hat was sich lohnt 🙂