Wenn der japanische Entwickler und Publisher Square Enix bisher über Dragon Quest X berichtete, war vornehmlich von der Version für die Nintendo Wii U die Rede. Nun haben die Macher auch eine PC-Fassung des Online-Rollenspiels für den japanischen Markt angekündigt. Ob diese auch im westlichen Raum erscheinen wird, wurde allerdings noch nicht verraten.

Fans japanischer MMORPGs dürfte diese Nachricht sicherlich freuen: Das kommende Online-Rollenspiel Dragon Quest X wird neben der Nintendo Wii U auch für den PC veröffentlicht. Das zumindest kann man aktuell einer Meldung des japanischen Online-Magazins Famitsu entnehmen. Demnach soll der Titel in Japan am 26. September 2013 für den PC erscheinen.

Neben der herkömmlichen Standard-Version wird es auch eine Special Edition geben, die einen Controller und Token beinhaltet. Die Standard-Version wird umgerechnet für rund 30 Euro angeboten, während die Special Edition mit ca. 76 Euro zu Buche schlägt.

Über die offizielle Webseite des Spiels können sich Fans bereits jetzt für die bevorstehende geschlossene Beta anmelden. Diese soll bis August dieses Jahres andauern und in mehreren Phasen abgehalten werden. Wer wissen will, ob der eigene PC den Anforderungen des MMORPGs gewachsen ist, kann das von Nvidia zur Verfügung gestellte Benchmark-Tool zu Rate ziehen.

Ob und wann der Titel bei uns erscheint, ist gegenwärtig nicht bekannt. Sollte sich Square Enix zum Thema äußern, werden wir zum gegebenen Zeitpunkt darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Dragon Quest X: PC-Version des MMORPGs für den japanischen Markt bestätigt"

Ich verstehe kein Wort, wie so üblich bei Sprachen die dann doch etwas weiter entfernt von meinen Heimatland liegt 😀

Ich warte einfach bis es dann in dem Westen erscheint, damit ich irgendwas verstehe.^^

Ich habe jetzt mal das Benchmark angeschmissen und, die Geschichte ist wirklich ganz nett. Aber das man für dieses Spiel ein Benchmark braucht ist schon sehr fraglich.^^