Nachdem BioWare den Koop-Modus für sein kommendes Action-Rollenspiel Dragon Age Inquisition offiziell enthüllte und uns auch bereits einen schicken Trailer zum Multiplayer-Part präsentierte, hat man sich nun auch zu den Plänen nach dem Release des Spiels geäußert.

Zwar gaben die Macher bereits bei der Ankündigung an, den Koop-Modus mit wöchentlichen Herausforderungen versorgen zu wollen, jedoch war bisher nicht klar, wie lange der Support dafür nach dem Launch anhalten wird. Wie ein Sprecher des Unternehmens nun gegenüber dem Online-Portal Destructoid versicherte, will man den Multiplayer-Part von Dragon Age Inquisition definitiv länger unterstützen, als noch bei Mass Effect 3, wo die Auslieferung neuer Inhalte nach einem Jahr eingestellt wurde.

Demnach soll es zu Beginn ein Truhen-System geben, das ähnlich wie in Mass Effect 3 funktionieren wird. So werden die Spieler die Möglichkeit haben, die Kisten, die neben Gegenständen auch Charaktere enthalten werden, wahlweise zu erspielen oder gegen echtes Geld zu erwerben. Neben diesem System planen die Entwickler zudem auch kostenlose DLCs, neue Level und weitere Charakterklassen zu veröffentlichen.

Dragon Age Inquisition soll in Europa am 20. November dieses Jahres auf den Markt kommen. Geplant sind Umsetzungen für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche