Daniel Kading, seines Zeichens Lead Encounter Designer bei dem Entwicklerstudio BioWare und gegenwärtig mit für die Entwicklung des kommenden Action-Rollenspiels Dragon Age Inquisition verantwortlich, hat sich im Rahmen einer “Frage und Antwort”-Runde vor Kurzem den Fragen der Fans gestellt und dabei auch neue Details zu den Waffen und Rüstungen im Spiel verraten.

Demnach wird sich die Ausrüstung in Dragon Age Inquisition laut dem Entwickler im Verlauf der Zeit nicht abnutzen, so dass die Notwendigkeit einer Reparatur entfällt. Auf das Thema angesprochen antwortete der Macher: “Nein, keine Abnutzung der Ausrüstung geplant! Die Händler in Thedas geben auf ihre Produkte lebenslange Garantie, was angesichts des apokalyptischen Lochs im Himmel ein ziemlich cleverer Schachzug ist.”

Während man in Dragon Age Origins die Waffen noch beliebig einsetzen konnte, wurden diese in Dragon Age 2 auf die Klassen beschränkt. Auch in Dragon Age Inquisition wird man die Waffen und Rüstungen nur dann tragen können, wenn diese mit der Klasse kompatibel sind. Die Möglichkeit, zwei Schwerter gleichzeitig zu tragen wird den Kriegern erhalten bleiben, während die Schurken mit jeweils einem Dolch in jeder Hand agieren können werden.

Jedes Waffenset soll im Spiel zudem über eigene Animationen verfügen, so dass ein Schurke mit zweischneidigen Dolchen andere Angriffe ausführen wird, als mit einschneidigen. Sämtliche Fragen und Antworten kannst du dir auf der offiziellen Webseite des Spiels durchlesen.

Dragon Age Inquisition wird hierzulande noch dieses Jahr, am 20. November 2014, für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche