Dragon Age 3: Konzept ArtWie Entwickler Bioware gegenüber einigen besorgten Fans im Rahmen eines offiziellen Statements versicherte, wird Dragon Age 3: Inquisition definitiv erscheinen. Allerdings wollen die Macher selbst den Zeitpunkt für die Veröffentlichung von Informationen bestimmen, weshalb man sich auch bei dieser Entscheidung nicht von Publisher Electronic Arts reinreden lassen will.

Nach wie vor in der Mache

Nach der Ankündigung des dritten Teils der Dragon Age-Saga im Oktober vergangenen Jahres, bei der lediglich eine handvoll Infos und Artworks enthüllt wurden, ist es recht still um das Rollenspiel aus dem Hause Bioware geworden. Dass dies von den Fans nicht unbemerkt bleibt, dürfte klar sein. So häuften sich in letzter Zeit die Befürchtungen, dass man das Spiel nie mehr zu Gesicht bekommen würde.

Nun hat sich mit Blair Brown einer der Entwickler von Bioware zu Wort gemeldet. In einem offiziellen Statement beantwortete der Macher einige Fragen der Community zum kommenden RPG. Demnach wird das Spiel “definitiv” erscheinen und soll auch den gewohnt hohen Standard aufweisen. Mit den Informationen will man allerdings erst rausrücken, wenn der richtige Zeitpunkt dazu gekommen ist. Und dabei lässt sich das Entwicklerstudio auch vom Publisher nichts sagen.

Keine Angst vor der Konkurrenz

Angst vor den kommenden Rollenspiel-Schwergewichten wie The Witcher 3: Wild Hunt oder Dark Souls 2 hat man laut Brown nicht. Das Spiel sei stark genug, um gegen beide Titel zu bestehen.

Dragon Age 3: Inquisition soll noch Ende dieses Jahres für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen und wird mit der Frostbite Engine von DICE in der Version 3.0 über einen neuen grafischen Motor verfügen, der bereits im kommenden Mehrspieler-Shooter Battlefield 4 zum Einsatz kommt. Ob das Spiel auch für die Konsolen der nächsten Generation geplant ist, wurde seitens Bioware bisher noch nicht bestätigt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Dragon Age 3: Spiel wird laut Bioware „definitiv“ erscheinen"

Mhh also sollte DA 3 genauso werden wie DA2 sehe ich gerne von dem Erscheinen des Spiels ab. Sollte es so werden wie der erste Teil werde ich es mit Freuden spielen.
Sofern EA nicht wieder auf irgend eine dumme Idee kommt und das ganze ein als MMO für ihre DRM Funktion verkaufen will.

Ich sehe momentan kein wirklichen Bedarf an dem Spiel. Da interessiert mich dann Witcher mehr 🙂