Dragon Age 3 - Konzept Art 2Seit der Ankündigung im Oktober 2012 hörte man zum kommenden Rollenspiel Dragon Age 3 aus dem Hause Bioware kaum etwas Neues. Das letzte Lebenszeichen gab es Mitte vergangenen Monats, als man den Fans versicherte, dass sich das Projekt nach wie vor in der Entwicklung befinde. Nun haben die Macher eine Präsentation des Spiels auf der E3 2013 angekündigt.

Neue Infos auf der E3 2013

Auf der kommenden E3 2013 in Los Angeles im Juni diesen Jahres werden neben den Next-Generation Konsolen auch einige interessante Spiele vorgestellt. Darunter wird auch der dritte Teil der Dragon Age-Saga sein, wie Creative Director Mike Laidlaw jüngst via Twitter verriet.

„Ich war nicht deutlich genug. Ja, es wird etwas von Dragon Age 3 auf der E3 geben. Nicht irgendwelches ‚Zeug‘, sondern Dragon Age 3-Zeug”, heißt es in der kurzen Nachricht.

Release nicht vor April 2014

Was genau man auf der bevorstehenden Messe präsentieren möchte, wurde leider nicht explizit erwähnt. Bisher ist lediglich bekannt, dass das Spiel auf der Frostbite 3-Engine basieren wird.

Vor Kurzem hat EA-Labels-Chef Frank Gibeau im Rahmen einer Telefonkonferenz mit Investoren den Terminplan für Spiele-Veröffentlichungen im aktuell laufenden Geschäftsjahr offen gelegt. Insgesamt elf neue Titel will man zum Ende des Fiskaljahres 2014 veröffentlichen.

Das Geschäftsjahr 2014 läuft für Electronic Arts am 31. März 2014 ab. Da Dragon Age 3: Inquisition sich nicht unter den aufgeführten Titeln befindet, ist mit einer Veröffentlichung nicht vor April 2014 zu rechnen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Dragon Age 3: Inquisition: Release nicht vor April 2014 – Neue Infos auf der E3 2013"

Mhh dürfte dahingehend interessant werden das The Witcher 3 auch in etwa zu dem gleichen Zeitraum erscheint. Wer da wohl das rennen machen wird ist schwer zu sagen. Momentan tippe ich mal auf The WItcher. aber das sage ich auch nur weil ich von DA noch nichts gesehen habe. von daher ist solch eine Aussage natürlich etwas verfrüht versteht sich.

Hui ein Kopf an Kopf Rennen zwischen DA und Witcher! Gut von den Verkaufszahlen ahne ich schon wer gewinnen wird. Aber die interessieren mich dann herzlich wenig, interessant wird wer den Wertungslauf dann gewinnen wird 😀