Der Entwickler und Steam-Betreiber Valve arbeitet derzeit offenbar an einer Dokumentation zum Thema Free2Play-Spiele, die sich um das erste internationale Dota 2-Turnier drehen und die eSports-Profis bei ihrem Kampf um das große Preisgeld von 1 Million US-Dollar zeigen wird. Die Erstausstrahlung ist für den kommenden Monat in San Francisco geplant.

Im Zuge des Turniers hat das Kamerateam die drei Teilnehmer Benedict Lim alias “HyHy”, Danil Ishutin alias “Dendi” und Clinton Loomis alias “Fear” auf Schritt und Tritt begleitet und liefert einen tiefen Einblick in das Leben der eSportler und ihren Kampf um das begehrte Preisgeld. Die Erstausstrahlung in Spielfilmlänge ist für den 18. März 2014 im Castro-Theater in San Francisco geplant.

Zeitgleich mit der Veröffentlichung der Dokumentation will Valve auch das Free2Play Competitor-Pack im hauseigenen Dota 2-Store anbieten, das mit verschiedenen Ingame-Gegenständen, darunter auch einem neuen Courier, sowie einem einzigartigen HUD-Skin, aufwarten wird. Ein Teil der damit erzielten Einnahmen soll an die drei eSport-Spieler gehen.

Um uns schon mal auf die Erstausstrahlung einzustimmen, haben die Macher einen kleinen Trailer veröffentlicht, der uns erste Einblicke in die Dokumentation liefert. Viel Spaß!

Free to Play: The Movie Trailer (International)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!