Dota 2: 11 Tipps für EinsteigerDu kannst es kaum erwarten, dass Dota 2 endlich erscheint und du im Spiel voll durchstarten kannst? Zur optimalen Vorbereitung auf diesen Zeitpunkt findest du in unserem Artikel 11 Anfänger-Tipps für einen guten Einstieg in Dota 2!

Unsere Freunde von GetToTheKeyboard sind fleißig in Dota 2 unterwegs und präsentieren in ihrem aktuellen Video 11 Tipps für Dota 2-Anfänger. Falls du selbst Dota 2 spielen willst, bietet dir dieses Video einen guten Einstieg.

Dota 2 – 11 Tipps für Anfänger !

Im Video beschreibt Sergej folgende 11 Tipps:

Tipp 11: Die Emotionen

Dota 2 ist ein sehr schweres Spiel, in dem es viel zu lernen gibt, bevor du überhaupt halbwegs gut spielen kannst. Selbst unser erfahrener Sergej hat in seinen ersten 5 Spielen keinen einzigen Gegner töten können. 🙂 Lass dich hiervon nicht verrückt machen und bleib weiter am Ball, selbst wenn es zu Flames und Beleidigungen im Chat kommt. Die beste Alternative ist, darauf gar nicht zu reagieren. I.d.R. leidet das Teamplay sehr schnell darunter und die Niederlage ist vorprogrammiert.

Sergej empfiehlt, möglichst früh mit Freunden zu spielen. Es erhöht nicht nur die Chancen auf einen Sieg, es macht auch mehr Spaß!

Tipp 10: Kein Autohit

Greife die neutralen Monster (Creeps) auf deiner Lane nicht mit Autohit an! Konzentriere dich ausschließlich auf die sog. Last Hits, also die Todesstöße, die das Monster töten. Zum einen wird nur der Todesstoß belohnt, denn alle anderen Treffer an den Monstern bringen weder Erfahrungspunkte noch Gold, und zum anderen spielst du deutlich sicherer und damit letztendlich erfolgreicher.

Der Grund ist einfach: Würdest du die Creeps mit Autohit angreifen, würde sich der Punkt, an dem gekämpft wird, immer weiter Richtung gegnerischem Turm verlagern. Dadurch kriegt der gegnerische Held Vorteile und andere Helden aus dem gegnerischen Team können dir deutlich leichter in den Rücken fallen (ganken).

Tipp 9: Nutze Hotkeys

Im Laufe einer Runde kaufst du Items, wovon einige aktiviert werden können. Lege hierzu Hotkeys fest und präge sie dir ein. Wie Sergej beschreibt, gibt es immer wieder Spieler, die ihre Items aus Mangel an Hotkeys gar nicht benutzen.

Tipp 8: Trainiere mit Bots

Die KI der Bots ist in Dota 2 sehr gut ausgereift. Gerade zu Beginn oder zum Lernen eines neuen Heldens bietet es sich daher an, die ein oder andere Runde gegen Bots zu spielen.

Tipp 7: Kenne deine Rolle

Wenn du einen Helden spielst, solltest du die angedachte und sinnvollste Rolle spielen. Spielst du einen Supporter, solltest du auch dein Team supporten und nicht versuchen, den meisten Schaden von allen zu machen.

Tipp 6: Kommunikation im Team

Wichtige Dinge müssen im Chat angesagt werden. Hierunter fällt vor allem, wenn ein gegnerischer Held auf deiner Lane fehlt. Schreibe kurz „miss“ oder „ss“ in den Chat, damit deine Verbündeten Bescheid wissen und entsprechend defensiver spielen.

Kündige ebenso an, wenn du planst einen oder mehrere Gegner anzugreifen. Schreibe ein kurzes „go“ in den Chat, damit deine Verbündeten wenigsten die Chance haben zu erahnen, was du vorhast. 😉

Tipp 5: Keine sinnlosen Tode

Vermeide unnötige Tode! Greife den Gegner nicht an, wenn er in deutlicher Überzahl ist. Auch wenn einer deiner Verbündeten von 5 Gegnern abgefangen wird, macht es keinen Sinn mitten rein zu springen und dadurch ebenfalls zu sterben.

Auch das als „Kill-geil“ bezeichnete Hinterherlaufen, um einen Todesstoß abzustauben, solltest du vermeiden. Schaffst du es nicht, den Gegner in kürzester Zeit zu töten, laufe ihm nicht minutenlang hinterher. Die Wahrscheinlichkeit, dass du dabei stirbst ist höher, als dass du noch einen Kill schaffst.

Tipp 4: Behalte die Minimap im Auge

Schaue so viel wie möglich auf die Minimap. Zähle die sichtbaren gegnerischen Helden. Wenn mehr als 1 Gegner fehlt, solltest du in Alarmbereitschaft sein. Spiel defensiver und rechne damit, dass dich gleich 2 oder mehr Helden aus dem Busch anspringen könnten.

Tipp 3: Kaufe sinnvolle erste Items

Kaufe keine Items, die du auch auf der Lane kaufen kannst. Besser ist es zum Start Items wie z.B. Regenerationsitems zu kaufen.

Tipp 2: Habe immer ein Townportal im Inventar

Gehe niemals ohne ein Townportal im Inventar los. Kehrst du zurück zur Basis und kannst dir 2 Portale kaufen, kaufe auch 2! Eines, um dich zurück zur Lane zu porten und ein weiteres, wenn du dich das nächste Mal zurück zur Basis porten willst.

Tipp 1: Spiele alle Helden

Ein wichtiger Faktor ist, deine Gegner einschätzen zu können. Nur wenn du weißt, was der gegnerische Held an Fähigkeiten besitzt, weißt du auf was du achten musst und wie du ihn besiegen kannst. Dieses Wissen baust du auf, indem du mit allen Helden intensiver gespielt hast.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Dota 2: 11 Tipps für Anfänger im Video!"

Das meiste kennt man schon mit ein wenig Spielerfahrung, aber trotzdem sehr gut für Anfänger geeignet und gutes Video!

Cooler Typ! 😉