Die Dota 2 Community reagiert immer recht empfindlich auf Änderungen im Spiel und das zurecht. Dota 2 gilt nach über 8 Jahren Entwicklungszeit als ziemlich gut ausbalanciert und viele Spieler wollen natürlich, dass es so bleibt. Doch das hält die Entwickler nicht davon ab, im kommenden Patch 6.82 „Rekindling Soul“ massive Änderungen am Spiel durchzuführen.

Der Patch befindet sich momentan auf dem Testserver und wird wohl in den nächsten Tagen wie gewohnt auf den Live-Servern aufschlagen. Durch die massiven Änderungen kann es aber dieses Mal auch etwas länger dauern. Doch was genau tut sich im neuen Update?

Die Karte von Dota 2 wird in Patch 6.82 stark überarbeitet und erfährt viele Änderungen (ein extra Artikel dazu folgt). Doch nicht nur die Map bekommt eine Menge Anpassungen spendiert, auch fast jeder Held im Spiel wird kleineren oder größeren Änderungen unterzogen

Shadow Fiend bekommt endlich sein neues Model spendiert, Bloodseeker und Phantomlancer werden stark überarbeitet. Besonders Phantomlancer wird von einem starken Split-Pusher zu einem Carry, der an der Front kämpft, umgewandelt – seine Spielweise ändert sich also grundlegend, da seine Illusionen nur noch 4-8 Sekunden halten und er nun mit an der Front kämpfen muss, um die Illusionen aufrecht zu halten.

Auch ein neues Item zieht mit der Rüstung Crimson Guard ins Spiel ein. Das wird aus einem Vanguard und einem Buckler hergestellt und gibt bei Aktivierung den Spielern um sich herum einen Schild. Und das ist erst die Spitze der Neuerungen, die dich als Dota 2-Spieler erwarten. Für weitere Details zu den Änderungen wirf einen Blick in die Patchnotes oder in das folgende Video.

Die Jungs von DotaCinema haben sich die Mühe gemacht, die Änderungen in rund eineinhalb Stunden zu analysieren.

Dota 2 – Patch Analysis 6.82 with SUNSfan & syndereN – Part 1

Dota 2 – Patch Analysis 6.82 with SUNSfan & syndereN – Part 2


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!