Dota 2: 11 Tipps für EinsteigerNach einer langwierigen Beta-Phase ist das MOBA-Game DotA 2 nun offiziell gestartet. Sofort loslegen können die Fans allerdings noch nicht, da der Launch des Spiels schrittweise erfolgt. Interessierte Spieler werden daher zunächst auf eine Warteliste gesetzt und benachrichtigt, wenn sie das Spiel herunterladen können. Auf diese Weise soll ein Zusammenbruch der Server vermieden werden.

Wie Valve auf der offiziellen Webseite des Spiels erklärt, will man zuerst den bisherigen Spielern einen unterbrechungsfreien Übergang ermöglichen und dabei sicherstellen, dass die Server nicht unter dem Ansturm neuer Spieler zusammenbrechen. Laut dem Unternehmen ist die Anzahl der Spieler von DotA 2 jetzt schon größer als bei allen Spielen, die man bislang veröffentlichte, und diese wächst ständig weiter, weshalb man bereits im vergangenen Jahr die Infrastruktur der Server verbesserte.

Neue Spieler will man gruppenweise zulassen und dabei die Serverstabilität nach dem Anstieg im Auge behalten, so dass die gesamte Community ohne Unterbrechungen das Spiel genießen kann. Die höchste Priorität laut Valve hat dabei das Ziel, das Spiel allen Fans so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Auf der offiziellen DotA 2-Webseite kannst du neben der Originalmeldung auch die FAQs zum Start durchlesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!