Im Januar 2013 feierte DmC Devil May Cry sein offizielles Release auf PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Wie Capcom jetzt bekanntgegeben hat, werden die Brüder Dante und Vergil im kommenden Jahr auch die neue Konsolen-Generation erobern: Am 17. März 2015 erscheint die DmC Devil May Cry Definitive Edition für PS4 und Xbox One.

Enthalten sind in der Definitive Edition das Hauptspiel sowie alle bislang erhältlichen Download-Inhalte inkl. der „Vergil’s Downfall“-Kampagne sowie brandneue Spielmodi und Boni, die das Paket laut Capcom zum „ultimativen Devil May Cry-Erlebnis“ machen.

Spieler der DmC Devil May Cry: Definitive Edition werden z.B. die Möglichkeit haben, als Dantes Zwillingsbruder den “Vergil’s Bloody Palace”-Modus zu erleben. Für zusätzliche Herausforderung sorgen die neuen Spielvarianten “Gods Must Die”, “Must Style Mode” sowie der “Hardcore Mode”, der sich an früheren Devil May Cry-Abenteuern orientiert – genau wie die frischen Kostüme für Dante und Vergil. Das bereits zur ursprünglichen Veröffentlichung mit grandioser Grafik protzende Spiel wird auf PlayStation 4 und Xbox One besser aussehen als je zuvor – in 1080p und mit vollen 60fps!

Zusätzlich gibt es noch jede Menge auf Fan-Feedback basierende Balanceverfeinerungen und Verbesserungen in DmC Devil May Cry: Definitive Edition, sowie Modifikatoren wie den “Turbo Mode”, der das ohnehin schon rasante Spielprinzip nochmals beschleunigt. Natürlich stehen auch weltweite Online-Ranglisten, Trophäen und Achievements sowie volle Unterstützung der sozialen Features der PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung.

Wie Capcom zudem mitgeteilt hat, wird im Sommer 2015 außerdem die Devil May Cry 4 Special Edition für PS4 und Xbox One erscheinen. Details dazu hat der Publisher bisher aber noch nicht mitgeteilt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News