DmC Devil May Cry - Release der PC-Version am 25.01.2013Seit dem 15.01.2013 ist DmC Devil May Cry für die Xbox 360 und die Playstation 3 offiziell im Handel erhältlich. Jedoch bleiben die Verkaufszahlen offenbar deutlich hinter den Erwartungen von Publisher Capcom zurück, weshalb das Verkaufsziel nun gesenkt wurde. Vor wenigen Tagen wurde zudem ein neuer Accolade-Trailer veröffentlicht.

Verkaufsziel gesenkt

Wie Eurogamer berichtet, hat Capcom das angepeilte Verkaufsziel für das von Ninja Theory entwickelte DmC Devil May Cry gesenkt. Ursprünglich peilte der Publisher demnach an, bis zum Ende des Finanzjahres am 31.03.2013 zwei Millionen Kopien des Action-Titels für die Xbox 360 und die PlayStation 3 auszuliefern.

Diese Zahl senkte Capcom nun um 800.000 Stück. Demnach hofft das Unternehmen nun, bis Ende März 1,2 Millionen Exemplare des Spiels auszuliefern. Anzeichen, dass die Verkaufszahlen nicht die Erwartungen erfüllen werden, gab es bereits rund eine Woche nach dem Launch der Konsolen-Version. So wurde in Großbritannien in der Launch-Woche nicht einmal ein Drittel der Verkäufe erreicht, die noch 2008 mit Devil May Cry 4 erzielt wurden.

Neuer Accolade-Trailer veröffentlicht

Trotz des offenbar mäßigen Verkauferfolges konnte DmC Devil May Cry bei diversen Magazinen sehr gute Wertungen abstauben. In einem vor wenigen Tagen veröffentlichten Accolade-Trailer werden neben einigen Spielszenen diverse Bewertungen präsentiert.

DmC Devil May Cry – Accolade Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "DmC Devil May Cry: Capcom senkt angepeiltes Verkaufsziel + Accolade-Trailer veröffentlicht"

Tja woran liegt das? Man will halt keinen Dünen langweiligen Junkie Spielen. Man will Dante,den Dante und nicht son…naja magersüchtiges Modell DIng.
Das Spiel an sich war nicht schlecht aber ich konnte mit diesem Reboot nichts anfangen. Sollte der 6 Teil auch wieder nur ein Reboot sein kann ich darauf gerne verzichten.