Die Stämme updatet auf Version 6.4

Morgen, 02.08.2010, kommt im Strategie-Browsergame Die Stämme das Update auf Version 6.4. Dieses wird zunächst auf den Welten 3-13 sowie 40 und 60 online gehen. Um mögliche Bugs beheben zu können, folgen weitere Welten dann frühestens 2 Tage später. Das Update wird neben Bugfixes und Verbesserungen auch einige neue Features enthalten.

Neue Features

Version 6.4 hat folgende neue Features im Gepäck:

  • Globale Awards.
  • Erhält du einen Award, wirst du per Nachricht informiert.
  • Das Ziel der Katapulte wird dir beim Befehl mit angezeigt.
  • Du kannst dich per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn du eine InGame-Message erhalten hast.
  • Für Adelsplanerbenachrichtigungen gibt es eine Filterfunktion.
  • Für vergangene SDS-Runden gibt es umfangreiche „kill-rankings“.
  • Du kannst ignorierte Angriffe wieder sichtbar machen.
  • Premium-Account: Du kannst für jedes deiner Dörfer eine Notiz anlegen.

Verbesserungen

Neben den neuen Features bringt das Update u.a. folgende Verbesserungen:

  • Schickst du Truppen zurück, die dich unterstützt haben, werden die Befehle nun dem Besitzer der Truppen und nicht mehr dir angezeigt.
  • Auf der Angriffsinfoseite werden Einheiten in der „normalen“ Reihenfolge angezeigt.
  • Voraussetzungen für ein Gebäude werden dir nur noch angezeigt, wenn es für das Gebäude auch wirklich eine Voraussetzung gibt.
  • Dorfwechselpfeile werden nur noch angezeigt, wenn du sie auch benutzen kannst.

Beim Premium-Account ändert sich u.a. folgendes:

  • In den Übersichten siehst du maximal 1.000 statt bisher 200 Dörfer.
  • Premiumpunkte in der Stornofrist werden nur noch dann angezeigt, wenn auch Punkte in der Stornofrist liegen.
  • Deine Urlaubsvertretung kann nun nicht mehr über deinen Account Premiumpunkte kaufen. Das musst du selbst erledigen und die Punkte dann übertragen.

Eine komplette Übersicht der Verbesserungen sowie der Bugfixes, die das Update beinhaltet, findest du im Die Stämme-Forum.

Du kennst Die Stämme noch nicht?

Die Stämme gehört zu den Urgesteinen der deutschen Browsergames. Im Mittelalter übernimmst du ein kleines Dorf, das du zunächst weiter ausbaust. Die Aufbau-Elemente sind jedoch schlicht gehalten, der Fokus liegt ganz klar auf dem Plündern und Erobern anderer Dörfer.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!