Ende vergangener Woche knackte das Strategie-Browsergame Die Stämme von Publisher InnoGames (Grepolis, The West) die 40-Millionen-Spielermarke! Auch nach 8 Jahren zeigt das Spiel keine Alterserscheinungen und wird konsequent weiterentwickelt.

40 Millionen Spieler haben sich weltweit für Die Stämme registriert. Dabei hat alles ganz klein angefangen. Entwickelt wurde Die Stämme 2003 von den Brüdern Hendrik und Eike Klindworth, zunächst als reines Hobbyprojekt und nur für den engsten Freundeskreis. 2005 begeisterte das Spiel dann bereits 50.000 Stammeshäuptlinge.

Auch heute, 8 Jahre später, zieht das kostenlose Browsergame nach wie vor neue Spieler in seinen Bann, was sich u.a. an den regelmäßig eröffneten neuen Welten (zuletzt Welt 72 und 73) zeigt. Einen weiteren großen Meilenstein erreichte das Spiel Ende letzten Jahres, als Version 7.0 mit zahlreichen Änderungen und Neuerungen online ging.

» Mehr zu Die Stämme


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!