Seit Mitte vergangener Woche ist die Lebenssimulation Die Sims 4 offiziell für den PC im Handel erhältlich. Sicherlich wird der Titel in den kommenden Wochen und Monaten noch mit zahlreichen Download-Inhalten bedacht, doch wie steht es um die Zukunft der Serie? Wird bereits an einem Nachfolger gearbeitet?

Diese Frage stellten die User im offiziellen Forum des Spiels auch dem Maxis Producer Grant Rodiek, der daraufhin anmerkte, dass man weitere Pläne für einen Nachfolger vom Erfolg des aktuellen Ablegers abhängig machen wird. “Wir arbeiten nicht an Die Sims 5 und wir machen uns über Die Sims 5 noch keine Gedanken. Sollte Die Sims 4 keinen Erfolg haben, dann wird es gar kein Die Sims 5 geben“, so der Macher.

Der besagte Eintrag wurde zwar mittlerweile gelöscht, doch sollte die Zukunft des Nachfolgers nur von den Verkaufszahlen abhängen, stehen die Chancen für eine Fortsetzung gar nicht schlecht. Auch wenn das Spiel im Vorfeld aufgrund von fehlenden Features, wie etwa Kleinkindern oder den Pools, von der Community kritisiert wurde, scheint sich diese Tatsache nicht negativ auf die Verkaufszahlen auszuwirken.

So hat sich Die Sims 4 bereits diese Woche an die Spitze der UK-Verkaufscharts katapultiert. Gar nicht schlecht für einen reinen PC-Titel…


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche