Das Entwicklerstudio Maxis hat die dritte Episode seiner Videoreihe “Planet Plumbob” veröffentlicht. Während es im ersten Beitrag noch um den Auftakt der Sims-Serie ging und der zweite sich mit zahlreichen Neuerungen sowie dem Sprung in die dritte Dimension beschäftigte, erklären uns die Macher in der neuesten Folge nun, was Die Sims 3 alles mit sich brachte.

Der dritte Ableger der beliebten Simulationsreihe stand ganz klar unter dem Motto: Schneller, höher, weiter. So ziemlich jeder Bereich wurde in Die Sims 3 konsequent von den Entwicklern ausgebaut. Schönere Grafik, detailliertere Charaktere, Häuser und Umgebungen, mehr Möglichkeiten bei dem Sims-Editor und natürlich mehr Freiheiten bei der Einrichtung des eigenen Domizils.

So konnten die Spieler erstmals verschiedene Lichtfarben in ihren Häusern auswählen, die Möbel frei nach Wunsch drehen und verschieben und auch die Größe der eigenen Behausung wurde auf fünf Stockwerke ausgebaut – inklusive eines Kellerraumes!

Neben all den Erweiterungen bereits bekannter Features hatte Die Sims 3 natürlich auch einige Neuerungen zu bieten. So konnten die Sims erstmals auch ohne Unterbrechungen die komplette Nachbarschaft frei erkunden. Vollzog man mit Die Sims 2 noch den Sprung in die dritte Dimension, so wagte man mit Die Sims 3 einen Zeitsprung und siedelte die Handlung des Spiels noch vor den beiden Vorgängern an.

Welche Änderungen, Neuerungen und Verbesserungen der dritte Teil der Sims-Reihe noch mit sich brachte, kannst du im folgenden Video selbst erfahren. Viel Spaß!

Die Sims: PLANET PLUMBOB – Folge 3: Freiheit für die Sims-Welt


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche