Während die Lebenssimulation Die Sims 4 sich langsam aber sicher ihrer Fertigstellung nähert und bereits am 4. September diese Jahres in den Händlerregalen stehen wird, hat der verantwortliche Entwickler Maxis nun auch den FAQ-Bereich auf der offiziellen Webseite aktualisiert. Dort sind jetzt auch die minimalen Systemanforderungen für die PC-Version aufgetaucht.

Wer den Titel also mit minimalen Details zum Laufen bringen wird, braucht demnach mindestens einen Intel Core 2 Duo Prozessor mit 1,8 GHz, oder eine AMD Athlon 64 Dual-Core 4000+ CPU von AMD. Wer eine OnBoard Grafikkarte nutzen will, wird etwas mehr Power benötigen. Hier empfehlen die Macher mindestens ein Intel Core 2 Duo mit 2.0 GHz, oder einen gleichwertigen AMD Turion 64 X2 TL-62 Prozessor.

Beim Arbeitsspeicher reichen bereits 2 Gigabyte RAM, während bei den Grafikkarten mindestens ein Pixelbeschleuniger mit 128 MB Grafik-RAM und Pixel Shader 3.0-Support vom Schlage einer Nvidia GeForce 6600, einer ATI Radeon X1300 oder einer Intel GMA X4500 verlangt wird.

Für die Installation des Spiels werden 9 Gigabyte Festplattenspeicher sowie 1 Gigabyte zusätzlichem Platz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele benötigt. Als Betriebssystem werden Windows XP (SP3), ein Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1) oder Windows 8 bzw. 8.1 empfohlen. Eine Internetverbindung für die einmalige Produktaktivierung sowie eine DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte sind ebenfalls Pflicht.

Zu den empfohlenen Voraussetzungen gibt es derzeit noch keine konkrete Angaben. Sobald sich das ändert, werden wir dich darüber informieren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche