Die Sims 4: So baust du das Haus deiner Träume – Die Bauen-Tools in Aktion

Der Release von Die Sims 4 steht unmittelbar bevor und dennoch gibt es immer noch Punkte bzw. Features im Spiel, die von den Entwicklern entweder nicht 100% geklärt oder eben nicht häufig genug gezeigt wurden. Das Bauen deines eigenen Hauses zählt sicherlich dazu!

Ein Haus in die Sims zu bauen bzw. dieses fertig einzurichten ist nichts wirklich Neues – diese Funktion befindet sich schließlich schon seit Die Sims 1 im Spiel. Doch so einiges hat sich in Die Sims 4 verändert und auch das Bauen von Häusern bzw. das Einrichten der Räume ist von diesen Änderungen nicht verschont geblieben.

Eine der durchaus interessanteren Neuerungen ist das Verkleinern/Vergrößern der Räume. Macht man das, wenn sich schon Möbel im Raum befinden, werden diese Möbel ebenfalls verschoben und müssen nicht neu platziert werden. Auch der komplette Raum kann mit den Inhalten neu positioniert werden und das alles mit mehr oder minder einem Tastendruck.

Du würdest das Ganze gerne mit eigenen Augen sehen? Kein Problem, denn die Entwickler haben zum Bauen und Einrichten der Häuser einen rund 40 Minuten langen Livestream veröffentlicht, den du dir auf jeden Fall anschauen solltest, wenn du dein Haus schon mal für den Release etwas vorplanen möchtest!

Tipp: Noch auf der Suche nach der richtigen Sims 4-Edition für dich? Unser Artikel hilft: Die Sims 4 kaufen: Welche Edition ist die richtige für dich? Der große Inhalts-Vergleich


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche