Wie im Vorgänger erwartet dich auch im brandneuen Die Sims 4 wieder eine ganze Reihe von Cheat-Codes und sonstige Konsolen-Befehle, mit denen du dir das Leben im Spiel etwas erleichtern kannst. Welche Codes es im neuen Sims-Ableger gibt und wie du diese verwenden kannst, erfährst du hier.

Cheats eingeben

Um einen Cheat-Code oder einen sonstigen Befehl im Spiel einzugeben, drücke die Tasten Strg + Shift + C. Dann öffnet sich ein Eingabefenster.

Klicke nun in das Eingabefeld, gib einen der verfügbaren Codes ein und bestätigte die Eingabe anschließend mit Enter, um den Cheat zu aktivieren. Auf die Groß-Kleinschreibung musst du bei der Eingabe übrigens nicht achten, es ist egal ob du z.B. „Help“, „help“ oder „HELP“ eingibst.

Sims 4 - Eingabe Cheat-Codes

Cheats in Die Sims 4

Nun aber zum Wichtigsten – den eigentlichen Cheat-Codes. Verfügbar sind im Spiel die folgenden Cheats:

  • Help: Liste mit allen aktuell verfügbaren Konsolen-Befehlen.
  • Death.toggle: Der Tod wird deaktiviert, sodass Sims nicht mehr sterben können.
  • resetSim [Vorname] [Nachname]: Setzt den entsprechenden Sim zurück.
  • fullscreen: Schaltet Vollbild an oder aus.
  • headlineeffects [on/off]: Schaltet alle Headline-Effekte wie Gedankenblasen, Plumbobs etc. ein bzw. aus.
  • FreeRealEstate [on/off]: Wenn aktiviert, sind alle Häuser in der Nachbarschaft/Welt kostenlos.
  • motherlode: Bringt dir 50.000 Simoleons.
  • kaching: Bringt dir 1.000 Simoleons.
  • rosebud: Bringt dir 1.000 Simoleons.
  • FPS [on/off]: Blendet die FPS ein.
  • hovereffects [on/off]: Blendet weiße Umrandungen bei ausgewählten Sims bzw. Objekten ein/aus.
  • testingcheats [true/false]: Alles Wichtige dazu unter „Das bietet testingcheats“ im nächsten Abschnitt.

Tipp: kaching und Co. kannst du beliebig oft eingeben, sodass du – wenn du möchtest – unendlich Simoleons zur Verfügung hast.

Das bietet „testingcheats“

Neben den oben genannten Cheats kannst du in das Eingabefeld auch testingcheats true eingeben, wodurch du zahlreiche weitere Cheat-Möglichkeiten erhältst.

Wenn testingcheats aktiviert ist, halte die Shift-Taste gedrückt und klicke dann auf einen Sim oder ein Objekt. Hier stehen dir dann die folgenden Optionen zur Auswahl:

Auf Sim klicken

  • Objekt zurücksetzen (Debug)
  • Bedürfnis cheaten (Glücklich machen & Bedürfnisabbau deaktivieren)
  • In Erstelle einen Sim ändern

Auf Objekt klicken

  • Objekt zurücksetzen (Debug)
  • Schmutzig machen (bei Objekten, die verschmutzbar sind)
  • Säubern (bei dreckigen Objekten)

Auf Boden klicken

  • Hierhin gehen (teleportiert den Sim an die entsprechende Stelle)

Ist testingcheats aktiviert, kannst du außerdem cas.fulleditmode eingeben. Das ermöglicht es dir, deinen Sim komplett zu verändern. Lediglich eine Änderung des Namen und von vererbten Eigenschaften ist nicht möglich.

Wenn du testingcheats wieder deaktivieren möchtest, tippe testingcheats false in das Eingabefeld.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Die Sims 4 Cheats: Alle Cheat-Codes im Überblick – Unendlich Simoleons, kostenlose Häuser und mehr"

Scheint hier echt kaum einer getestet zu haben. Death.toggle geht bei mir schon mal nicht. Wenigstens steht hier nicht mit dabei das man mit Testigcheats true auch die Bedürfnisse, Fähigkeiten und belohnungen ändern kann. Das ist ein Irrtum! Aber das scheint man hier schon mal gemerkt zu haben.