Die Sims 4: Astronaut-Guide – So kannst du eine Rakete bauen und in den Weltraum fliegen

The Sims 4 How to do Space Missions and Explore Space

Sind wir ehrlich: Auf der Erde ist es als Sim ja recht spannend und man hat dort eine Menge Dinge zu erledigen. Aber irgendwann hat man von unserem blauen Planeten dann doch die Nase voll und will sich anderweitig umschauen. Warum also nicht einen Wochenendtrip in den Weltraum machen? Wie das in Die Sims 4 geht, erfährst du hier!

Doch bevor du jetzt schon vom Mond und Aliens träumst, gleich eine Warnung vorweg: Der Weg zum Astronaut und der eigenen Rakete im Vorgarten ist lang – und vor allem teuer! Sollte dich das dennoch nicht abschrecken, bist du hier genau richtig.

Werde Astronaut

Als allererstes musst du den Beruf Astronaut erlernen und diesen auf Stufe 8 bringen. Wichtig für den Beruf  sind die Fertigkeiten Fitness, Logik, Schelm und Programmieren oder Charisma. Interessanterweise braucht man die Fertigkeit Weltraum-Technik nicht für die Karriere (aber später für die eigene Rakete)!

Du solltest auch ein Blick auf deine Emotionen werfen, wenn du zur Arbeit gehst. Am besten bist du Konzentriert, Selbstsicher oder Energiegeladen. So steigst du dann auch relativ flott in deiner Karriere auf!

Spannend wird es dann mit Stufe 8. Da musst du dich dann entscheiden, welchen weiterführenden Astronauten-Beruf du ausführen möchtest. Hier hast du die Wahl zwischen Interstellarem Schmuggler und Weltraum-Ranger.

Hinweis: Der Interstellare Schmuggler braucht später noch drei Meteoriten aus dem Weltraum, um seine eigene spezielle Rakete bauen zu können. Diese Meteoriten musst du erst mal mit der normalen Rakete finden.

Baue deine eigene Rakete

Hast du Stufe 8 in deinem Beruf erreicht, kannst du dir nun endlich deine eigene Rakete in den Garten stellen. Leider bekommst du nur Einzelteile zugeschickt und darfst die Rakete schön selbst zusammenbauen. Und als wenn das nicht schon Ärgernis genug wäre, wird die Sache jetzt auch richtig teuer, denn alleine um die Einzelteile der Rakete zu kaufen, musst du schon 5.000 Simoleons berappen, das Aufbauen kostet dann noch Mal 1.000 Simoleons.

Der Vorteil ist: Beim Aufbauen können dir auch andere Sims helfen und somit geht das Ganze etwas schneller voran. Ist dein Raumschiff fertiggestellt, kannst du endlich in den Weltraum fliegen und Abenteuer erleben…oder? Ja und nein – an sich könntest du sofort los fliegen, ich rate dir aber dringend davon ab. Warum?

Verbessere deine Rakete

Nun, die Rakete fällt immer noch ziemlich schnell auseinander beim Fliegen und das ist schlecht für deinen Sim… und für die Haushaltskasse. Dein Sim überlebt den Absturz zwar, aber wird für 4 Stunden 3+ auf Benommen bekommen, was ihn ziemlich schwächt. Des weiteren werden für jede Bruchlandung 1.000 Simoleons fällig!

Um das zu vermieden, solltest du anfangen die Rakete sofort nach der Fertigstellung zu verbessern. Die Rakete kann man insgesamt 6 mal verbessern. Die Kosten fangen bei 500 Simoleons an und schrauben sich dann auf 2.500 Simoleons hoch. Eine nicht gerade kostengünstige Angelegenheit!

Dank der Verbesserungen ist die Chance auf eine Bruchlandung aber sehr gering und du kannst jetzt endlich anfangen, in den Weltraum zu fliegen, um dort deine Abenteuer zu erleben. Im Weltraum findest du dann Sachen wie Samen für die Kuhplanze.

Das Ganze kannst du dir auch nochmal im obigen Video von Somewhat awesome Games anschauen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche