Die Prophezeiung – Episode III bei Flyff

Auf die Prophezeiung – Episode II folgt im Client-Game Flyff nun Episode III. Bei diesem Event steht dir ein großes Turnier bevor, das allerdings nur von Hero-Charakteren bestritten werden kann.

Gesucht wird von Ivillis ein General „für das, was uns allen bevorsteht“. Dieser Warlord wird dann in in der Prophezeiung Episode IV eine wichtige Rolle spielen, die bisher noch nicht näher definiert ist.

Die Phasen des Turniers

Das Turnier besteht aus 4 Phasen:

  • Phase 1 – Die Auktion: In den nächsten 2 Wochen findet im Flyff-Forum eine Auktion statt. Versteigert werden dabei die 8 Turnier-Startplätze. Das Mindestgebot beträgt dabei 50 Perin. Die 8 Meistbietenden jeder Klasse werden dann gegeneinander antreten.
  • Phase 2 – Das Klassenturnier: Die 8 Klassenvertreter, die am meisten geboten haben, treten im Modus „Best of 3“ gegeneinander an. Wer zuerst 2x gewonnen hat, geht also als Klassensieger hervor.
  • Phase 3 – Die Finalausscheidung: Die 8 Klassensieger treten in dieser Phase wieder im Modus „Best of 3“ gegeneinander an und zwar so lange, bis nur noch 2 Kämpfer übrig sind.
  • Phase 4 – Das Finale: Im Finale messen sich die beiden Sieger der Finalausscheidung. Wer 3 Siege einfahren kann, darf sich „Warlord of Ivillis“ nennen.

Die Preise

Preise gibt es sowohl für die 3 besten jeder Klasse, die in Phase 2 ermittelt werden, als auch für Siege in der Finalausscheidung und im Finale.

Auf die 3 Besten jeder Klasse wartet folgendes:

  • 1. Platz: 1 komplettes Dryad-Set +5 (für die jeweilige Klasse).
  • 2. Platz: 1 komplettes Dryad-Set +3 (für die jeweilige Klasse).
  • 3. Platz: 1 komplettes Dryad-Set +0 (für die jeweilige Klasse).

Für jeden Kampf, den du in der Finalausscheidung für dich entscheiden kannst, wird dir 1 Erweckung deiner gegenwärtigen Rüstung auf eines der Teile des neuen Dryad-Sets übertragen.

Der Sieger des Finales erhält zusätzlich zu den erspielten 3 Übertragungen eine weitere dazu. Mehr Informationen zu diesem Event findest du auch im Flyff-Forum.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!