Die Academy of Interactive Arts and Sciences gab vor Kurzem die Gewinner der DICE Awards 2014 bekannt. Überraschenderweise gehörte nicht etwa Rockstar Games’ Open-World Action-Blockbuster Grand Theft Auto 5 zu den ganz großen Abräumern, sondern das Survival-Horror-Adventure The Last of Us, das gleich in zehn Kategorien ausgezeichnet wurde.

Demnach staubte Naughty Dogs letzter Streich unter anderem die beiden Auszeichnungen “Adventure des Jahres” und “Spiel des Jahres” ab und wurde zudem für sein hervorragendes Story-, Gameplay-, Art- und Sound-Design, sowie die Animationen, die visuelle technische Umsetzung und die Charakterdarstellung geehrt. Rockstars Verkaufsschlager wurde hingegen mit dem Award für die hervorragende technische Umsetzung des Spiels ausgezeichnet.

Auch Irrational Games’ Bioshock: Infinite ist in der Liste vertreten und konnte den Awards  als “Actionspiel des Jahres” gewinnen. Zudem wurde der Titel für seine originelle Musikuntermalung gewürdigt. Zu den weiteren Gewinnern gehören unter anderem Injustice: Gods Among Us (bestes Kampfspiel), Diablo 3 (bestes Rollenspiel, MMOG), XCOM: Enemy Within (bestes Strategie- und Simulationsspiel) und Super Mario 3D World (beste Familienunterhaltung).

Die komplette Auflistung aller Gewinner kannst du dir auf der Webseite von Academy of Interactive Arts and Sciences zu Gemüte führen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche