Diablo 3 Release - Bist du vorbereitet?Am gestrigen Morgen gingen bei Diablo 3 einige Hotfixes online, mit denen u.a. die Dropraten für hochstufige Gegenstände in Akt 3 und 4 auf Hölle sowie in allen Akten auf Inferno erhöht wurden. Aufgespielt wurden mittlerweile nun noch einige weitere Änderungen.

Blizzard hat die Hotfix-Liste für Juni erneut aktualisiert. Behoben wurden mit den letzten Hotfixes einige Fehler u.a bei der Identifizierung von Items und im Auktionshaus. So lässt das Identifizieren eines Gegenstands Spieler nun nicht mehr die Angriffsanimationsabklingzeit umgehen.

Im Auktionshaus wurde ein Bug behoben, durch den Stapel von Handelswaren in der Beutetruhe unter bestimmten Umständen nicht korrekt aktualisiert wurden. Details zu den neuesten Hotfixes findest du direkt im Anschluss.

29. Juni

Behobene Fehler

  • Allgemein
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler ihre Angriffsgeschwindigkeit kurzfristig erhöhen oder eine Fertigkeit doppelt ausführen konnten, indem sie beim Ausführen einer Fertigkeit mehrfach auf „Stadtportal“ klickten.
    • Das Identifizieren eines Gegenstands lässt Spieler nun nicht mehr die Angriffsanimationsabklingzeit umgehen.
    • Einige zusätzliche (aber selten auftretende) Absturzursachen wurden behoben.
  • Auktionshaus
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Stapel von Handelswaren in der Beutetruhe eines Spielers nicht korrekt aktualisiert wurden, wenn die Gegenstände, die aus dem Reiter “Abgeschlossen” verschickt wurden, von verschiedenen Verkäufern erworben worden waren. (Quelle)

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche