Diablo 3 - Hexendoktor tritt Zusammenkunft der Helden beiMit welchen Builds spielen eigentlich die Entwickler von Diablo 3? Eine Antwort darauf findest du in diesem Artikel. Zudem gibt es ein Video, das Multiboxing mit vier Hexendoktoren zeigt und du erfährst, wie du die Ausrüstung verstorbener Hardcore-Charaktere anzeigen lassen kann.

Die Builds der Entwickler

Du hat dich schon immer gefragt, mit welchen Builds die Entwickler von Diablo 3 spielen? Die Antwort liefert jetzt PC Gamer! Das Magazin stellt insgesamt fünf Skillungen von Mitgliedern des D3-Entwickler-Teams vor. Kurz zusammengefasst sind das die folgenden:

  • Zaven Haroutunian, Associate Level Designer: Zauberer
  • Henry Ho, Senior Software Engineer: Hexendoktor
  • Ken Lamb, Software Engineer: Barbar
  • Stephen Wong, Senior Software Engineer: Mönch
  • Matthew Ryan, 3D Artist: Dämonenjäger

Multiboxing mit vier Hexendoktoren

Auch bei Diablo 3 sind mittlerweile erste Multiboxer anzutreffen, wobei es sich um Spieler handelt, die mit mehreren Accounts gleichzeitig spielen. Wie das Ganze mit vier Hexendoktoren im Schwierigkeitsgrad Inferno aussieht, kannst du dir im folgenden Video ansehen:

Ausrüstung verstorbener Hardcore-Charaktere

Die Halle der Gefallenen Helden erinnert an deine gefallenen Hardcore-Charaktere. Was bisher fehlt ist die Möglichkeit, dir die Ausrüstung der toten Helden anzeigen zu lassen. Wie das dennoch klappt, siehst du im folgenden (polnischen) Video. Diablo: Incgamers hat bestätigt, dass die Methode tatsächlich funktioniert.

Sprawdzanie wyposażenia martwej postaci z Mauzoleum


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "D3-Watch: Entwickler-Builds, Multiboxing und verstorbene Hardcore-Charaktere"

Es tut mir leid aber ich verstehe leider kein Word von dem netten Herrn 😀

Und die Builds der Entwickler, sind ganz nett, aber ob die in Inferno bestehen werden, ich weiß nicht.