Der Schlächter in Akt 1 von Diablo 3Auch am morgigen Mittwoch werden auf den europäischen Servern von Diablo 3 wieder Wartungsarbeiten stattfinden, im Zuge derer wie von Dataminern bereits vermutet Patch 1.0.3b online gehen wird. Auch die entsprechenden Patchnotes stellte Blizzard bereits zur Verfügung.

Die Wartungsarbeiten werden am morgigen Mittwoch um 5 Uhr beginnen und dann voraussichtlich 4 Stunden laufen. Spätestens um 9 Uhr sollten die Server also wieder erreichbar sein. Wie bereits erwähnt, wird während der Arbeiten Patch 1.0.3b aufgespielt, der ursprünglich noch in der gleichen Woche wie Patch 1.0.3a online gehen sollte, aufgrund von Problemen dann jedoch verschoben wurde.

Behoben werden mit Patch 1.0.3b diverse Bugs, u.a. im Auktionshaus, im Chat und bei Tooltips. Ob mit dem Patch auch die Möglichkeit, Handelswaren und Rohstoffe im Echtgeld-Auktionshaus zu verkaufen, eingeführt wird, geht aus den Patchnotes jedoch nicht hervor.

————–

Update am 11.07.2012: Deutsche Patchnotes aktualisiert – Im RMAH kann nun mit Handelswaren und Rohstoffen gehandelt werden.

Update am 10.07.2012: Blizzard stellte die Patchnotes für Patch 1.0.3b mittlerweile auch auf Deutsch zur Verfügung.

Diablo III Patch 1.0.3b – v.1.0.3.10485

Auktionshaus

  • Allgemein
    • Mit den folgenden Handelswaren und Rohstoffen kann nun im Echtgeld-Auktionshaus gehandelt werden (Handel mit Gold wird in Kürze verfügbar sein):
      • Edelsteine
      • Färbemittel
      • Handwerksmaterialien
      • Schmiedepläne und Juweliersvorlagen
      • Lehrwerksseiten
  • Behobene Fehler
    • Die Schaltflächen „Gebot“ und „Sofortkauf“ werden nun beim Versuch, einen Kauf zu tätigen, für den nicht genügend Gold zur Verfügung steht, im Bestätigungsfenster wie vorgesehen ausgegraut.

Behobene Fehler

  • Allgemein
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler nach dem Verlassen eines sehr vollen Allgemein-Chats dem Allgemein-Chat nicht erneut beitreten konnten, bis sie sich aus- und wieder eingeloggt hatten.
    • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit Tooltips behoben, die auftraten, wenn Gegenstände mit zwei oder mehr Sockeln im Auktionshaus oder auf Profilseiten betrachtet wurden.
    • Es wurde eine seltene Absturzursache im Zusammenhang mit Tutorials beim Aufheben von Gegenständen behoben. (Quelle)

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "D3: Wartungsarbeiten am 11.07.2012 + Patch 1.0.3b-Patchnotes [UPDATE]"

Ein Bugfixpatch wie er im Buche steht, aber so was muss ja auch manchmal sein, darf aber gerne bald was neues sein 😉

ich bin mit diablo 3 eigentlich "relativ" zu frieden.

es hat halt nichts mehr mit dem guten alten diablo 2 zu tun.

Aber ich kann mich noch genau erinnern. zu Diablo 2 und Diablo 2 LoD zeiten gab es nicht soviele updates… auch keine hotfixes…

da kam es wenns gut ging 1 mal alle 2 monate zu größere updates.

und ja ich rede auch von der anfangszeit als das spiel rauskam…

ich hoffe blizzard und deren mitarbeiter ( blue poster ) investieren in zukunft mehr zeit in ihr eigenes bnet forum.

Denn wie es scheint werden immer mehr spieler gehen weil sie einfach 0 support von den blauschreibern bekommen… und das ist für eine firma wie blizzard schon etwas "arrogant". Denken sie können auf ihren Tron sitzen und ihnen passiert nix…

Es ist schwierig einen guten ruf zu behalten
als einen schlechten ruf zu bekommen…

LiGrü Bulligo

Gegen Bugfixes hat wohl niemand etwas…ABER… Ich würde lieber endlich den richtigen Patch sehen mit dem u.a. legendäre Items besser werden. Und an der Performance könnten sie auch einiges verbessern…DAS ICHT WICHTIGER!!!

Jetzt wo die Server wieder laufen, weiß jmd wann das AH wieder verfügbar ist ????

Was mir auch oft auffällt ist ,das meist immer das AH gefixed wird.