Diablo 3 - Artwork mit allen fünf KlassenIm Rahmen des Conference Calls von Activision Blizzard für das 4. Quartal 2012 gab das Unternehmen nicht nur die aktuellen Abonnentenzahlen von WoW bekannt, sondern verriet auch die Verkaufszahlen für Diablo 3. Demnach hat sich das Hack’n’Slay-Spiel bis zum 31.12.2012, also in nur rund siebeneinhalb Monaten, über 12 Millionen Mal verkauft.

Am 15.05.2012 feierte Diablo 3 sein offizielles Release. Rund zweieinhalb Monate später gab Activision Blizzard Anfang August 2012 bekannt, dass sich das Spiel bereits über 10 Millionen Mal verkauft habe. Bis zum Ende des Jahres sind nun noch einmal rund 2 Millionen weitere Exemplare über die Ladentheke gewandert.

Dank dieser beeindruckenden Verkaufszahlen ist Diablo 3 laut Blizzard das bestverkaufte PC-Spiel des Jahres 2012 in Europa und Nordamerika. Alleine auf dem Treppchen bleibt das Spiel jedoch nicht, auf Platz 3 gesellt sich mit Mists of Pandaria ein weiteres Produkt des Entwicklers dazu.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: Über 12 Millionen Exemplare weltweit verkauft"

Naja warum wurde es woll so oft verkauft ? Weil man dachte das es auch so ein brüller wird wie D2 aber naja , dicke fette enttäuschung 2012 D 3 EINDEUTIG !!!

habe es auch nur 1 monat gespielt dann war die luft auch schon raus sehr sehr schade …..

MFG

Wenn jmd seinen account verkaufen will bitte melden biete 25 euro

kontakt: error_@web.de

gruss
jakub

Tja D3 war wirklich ein reinfall daher Spiele ich auch lieber PoE. momentan. Aber kaum zu glauben es gibt echt Leute die D3 mögen und denken das es besser wurde als D2.

Verkäuflich sicherlich ein Erfolg, aber spielerisch war es einfach nur ein Misserfolg. Ich glaube nicht das sich der Erfolg wirklich wiederholen lassen wird.