Diablo 3 - Reaper of Souls LogoAm Mittwoch war die erste Vorstellung inklusive der Weltpremiere des Gameplay-Trailers zum ersten Addon für Diablo 3: Reaper of Souls. Auf der Pressekonferenz und den nachfolgenden Interviews sind sehr viele Details bekannt geworden. In diesem Recap gehen wir nochmal alle Informationen durch, die bisher zu Diablo 3: Reaper of Souls enthüllt wurden.

Vieles ist noch nicht bekannt!

Einer der vielleicht wichtigsten Punkte: Blizzard hat nicht alles verraten. Sie werden sich für ihre hauseigene Messe, die BlizzCon, noch genügend Highlights aufgehoben haben. Von den bekannten Informationen werden viele Änderungen bereits vor dem Addon als Patch aufgespielt und für alle Spieler zur Verfügung stehen (auch für die, die das Addon nicht kaufen werden).

Pre Addon Patch

Im Pre Addon Patch, der schon vor dem Addon eingespielt werden wird, werden wir bereits das neue Loot-System sehen. Blizzard nennt es Loot 2.0. Die Änderungen zielen auf die größten Probleme ab, die die Community in Diablo 3 seit Release als Feedback gesammelt hat:

Es werden sinnvolle Drops u.a. durch das Smart Loot-System sichergestellt!

Diablo 3 Reaper of Souls Loot-VerteilungDas Auktionshaus soll demnach an Bedeutung verlieren und der größte Spaß, den es in Diablo gibt, soll zurückkehren: Das Freuen über selbst gefundene Gegenstände! Mehr Details und ausführliche Informationen zu Loot 2.0 findest du in unserem Artikel: Loot 2.0 – Alle Details.

Passend dazu werden auch Loot Runs kommen. Das sind kurze Dungeons, die in 15-20 Minuten bewältigt werden können. Dabei ist alles Zufall: Die Gegner, der Endboss, die Map und sogar das Wetter. Mit den Loot Runs soll das Flair, das einst Diablo 2 so erfolgreich machte, auch in Diablo 3 einkehren.

Die nächste große Änderung, die uns vor dem Addon erreichen wird, ist Paragon 2.0. Damit wird das bisherige System ausgebaut.

Wir Spieler können dann die Paragon-Punkte selbst verteilen und erspielte Punkte zählen Account-weit.

Was das genau bedeutet, erfährst du in unserem Artikel Paragon 2.0 – Alle Details.

Addon: Reaper of Souls

Das wichtigste zuerst: Reaper of Souls wird 2014 erscheinen. Genaueres ist nicht nicht bekannt, wir werden dich aber hier und in unserem Artikel zum Reaper of Souls-Release über alles auf dem Laufenden halten.

Reaper of Souls wird größtenteils in Westmarch statt finden. Dies wird im Rahmen eines neuen Aktes sein, der etwa die Größe von Akt 2 in Diablo 3 haben soll. Bei der Gelegenheiten werden auch die Akte 1-4 leicht angepasst. Vor allem die neuen Gegnermechaniken sollen Spieler schon in Akt 1 – und dann nicht erst in Akt 5 – kennen lernen.

Dabei wird auch die Maximalstufe auf 70 angehoben und eine neue Klasse eingeführt.

Diablo 3 Reaper of Souls Kreuritter männlichDie neue Klasse wird der Kreuzritter (Crusader) sein, der an den Paladin aus Diablo 2 erinnert. Er wird ein Mid-Range Tank, der mit heiligem Feuer, Schild und Einhandwaffe durch die Gegnermassen fegt. Ausführliche Informationen findest du dazu unter: Neue Diablo 3 Klasse: Kreuzritter. Durch die Erhöhung der Maximalstufe erhalten auch alle anderen Klassen neue Skills.

Der Erzengel Malthael wird dabei der Oberbösewicht in Reaper of Souls sein. Dieser hatte die glorreiche Idee, den Frieden sicherzustellen, indem er alle Dämonen vernichtet. Dumm nur, dass die Menschheit in seinen Augen auch etwas Dämonisches in sich trägt und daher ebenfalls vernichtet werden muss.

Und auch im Handwerk tut sich was. Die bereits für das Release angekündigte Mystikerin erscheint nun im Addon und bringt 2 tolle Features mit: Transmogrifizieren und Verzaubern. Was das im Detail bedeutet, kannst du hier nachlesen: Diablo 3 Mystikerin: Transmogrifizieren und Verzaubern.

Und die neuen Nephalem-Prüfungen werden hoffentlich für ordentlich Loot sorgen. Hier entstehen zufällige Portale, über die du als Spieler spezielle Level betreten kannst. In diesen Leveln kämpfst du gegen Gegnerwellen, die immer stärker werden. Alle Details dazu gibt es hier: Nephalem-Prüfungen in Reaper of Souls.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3 RECAP: Reaper of Souls & Pre Addon Patch – Alle Infos!"

Mhh wenn das Addon raus kommt werde ich das Spiel schon 2 Jahre nicht mehr gespielt haben, wäre also gar nicht mal so schlecht wieder einzusteigen. Die Infos hören sich interessant an und auch wenn sich Blizzard wahrscheinlich eine Menge aufgespart hat, hören sich diese nicht so schlecht an.