PvP noch vor Jahresende in Diablo 3Im US-Forum machte jüngst das Gerücht die Runde, Blizzard wolle das PvP-Feature für Diablo 3 im Rahmen eines kostenpflichtigen DLCs einführen. In die darauf entbrannte Diskussion schaltete sich auch Community Manager Lylirra ein und betonte, dass geplant sei, das PvP mit Patch 1.1.0 einzuführen – der wie alle andere Patches kostenlos sei.

Im Bluepost erklärte Lylirra, dass es keinerlei Pläne gebe, das PvP im Rahmen eines kostenpflichtigen DLCs zu veröffentlichen. Wie bereits in der Vergangenheit angekündigt, sei es das Ziel, PvP im Rahmen von Patch 1.1.0 einzuführen.

Wie alle anderen Patches sei auch Patch 1.1.0 für alle Diablo 3-Spieler kostenfrei erhältlich. Ein konkreter Termin für die Veröffentlichung des PvP-Patches stehe derzeit noch nicht fest, weitere Informationen werde man bereitstellen, wenn der Entwicklungsprozess weiter fortschreite.

We have no plans to release PvP as paid DLC. As stated previously, our goal is to release PvP with the 1.1.0 content patch (which, as with all of our patches, will be available for free to all Diablo III players). While we don’t have a date to share at this time for when 1.1.0 will released, we’ll be providing more information as the development process continues. Thanks! (Quelle)

Auslöser für die Gerüchte war offenbar ein auf einer chinesischen Webseite veröffentlichter Artikel. Behauptet wurde darin, Game Director Jay Wilson hätte bestätigt, dass das PvP-System des Spiels im Rahmen eines kostenpflichtigen DLCs eingeführt werde. Der entsprechende Artikel wurde mittlerweile scheinbar wieder entfernt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: PvP nicht als kostenpflichtiger DLC – Blizzard räumt mit Gerüchten auf"

ich glaube dann hätte aber das Blizzard Hauptgebäude gebrannt^^

Schimpft mich Fanboy, aber das würden sie nicht machen. Es war für das Release angekündigt und gehört zum Spiel dazu. Aber gut, dass das jetzt klar ist. ^^