5 Tipps für die ersten Tage in Diablo 3Noch in diesem Monat soll Patch 1.0.3 bei Diablo 3 online gehen und zahlreiche Änderungen ins Spiel bringen. Neben Anpassungen am Inferno-Modus, neuen Drop-Quoten sowie Kostenänderungen bei der Edelstein-Kombination und der Reparatur wird zudem am Monsterschadensbonus, der Angriffsgeschwindigkeit und dem Mut der Nephalem geschraubt.

Der Nephalem-Unterschied

Laut Blizzard ist es kein Geheimnis, dass es das Ziel bei der Beutejagd in der Endphase des Spiels sei, Monsterhorden zu jagen, 5 Stapel „Mut der Nephalem“ aufzubauen und einen Boss zu töten. Es scheine jedoch, dass Spielern nach dem Töten des Bosses der Anreiz fehle weiterzumachen.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzen wir die Zahl der garantierten seltenen Gegenstände, die von Bossen erbeutet werden, herab. Wenn ihr also mit euren fünf Stapeln „Mut der Nephalem“ einen Boss tötet, erhaltet ihr einen garantierten seltenen Gegenstand, anstatt der bisher garantierten zwei (ihr habt immer noch eine ziemlich gute Aussicht auf mehrere Gegenstände, nur ist dies eben nicht mehr garantiert). Zum Ausgleich lassen nun alle Champions und Gruppen seltener Gegner einen garantierten seltenen Bonusgegenstand fallen, wenn ihr mit fünf Stapeln „Mut der Nephalem“ kämpft. Unter dem Strich profitieren Spieler von dieser Änderung durch mehr Beute und den Anreiz, immer noch einen Schritt weiterzugehen.

Entfernung des Monsterschadensbonus

In Patch 1.0.3 soll zudem der Monsterschadensbonus entfernt werden, der in kooperativen Spielen für jeden zusätzlichen Spieler aktiviert wird. Das Designziel sei hier, dass Spieler, die gerne alleine spielen, das auch tun können. Doch auch ein Spieler, der lieber in der Gruppe spielt, soll auf seine Kosten kommen.

Wir sind der Meinung, dass der zusätzliche Monsterschaden pro zusätzlichen Spieler das größte Hindernis für das Spielen in einer Gruppe ist. In einer perfekten Welt wäre das Spiel für Solospieler und Gruppenspieler absolut identisch. Aufgrund von Gegenstandseigenschaften wie „Leben pro getötetem Gegner“ oder Fertigkeiten wie „Archon“ ist das aber leider nicht möglich, denn diese sind für Einzelspieler proportional gesehen einfach wertvoller.

Da die Komplexität und Vielfältigkeit der Spielmechanik es im Prinzip unmöglich machen, dass Solo- und Gruppenspiel jederzeit zu 100% identisch sind, ist unser Ziel, so nahe wie möglich an diesen Wert heranzukommen. In Fällen, in denen wir Kompromisse eingehen müssen, werden wir uns aber zugunsten des Gruppenspiels entscheiden. Die schieren logistischen Anstrengungen, die das effektive Zusammenspiel mit anderen Spielern erfordert, sollten mit einigen zusätzlichen Vorteilen belohnt werden.

Fehlerbehebung bei der Angriffsgeschwindigkeit

Laut Blizzard ist das Team aktuell dabei eine Reihe von Fehlern im Zusammenhang mit der Angriffsgeschwindigkeit zu beheben. Hierbei gehe es vor allem darum, dass der Wert bei bestimmten Gegenständen nicht funktioniere.

Zudem habe man sich entschieden, die Wirksamkeit erhöhter Angriffsgeschwindigkeiten insgesamt zu verringern. Viele Spieler hätten gesagt, dass erhöhte Angriffsgeschwindigkeite eine so wichtige Rolle spiele, dass sie auf diesen Wert nicht verzichten könnten.

Wir haben kein grundsätzliches Problem mit dominanten Werten, aber erhöhte Angriffsgeschwindigkeit hat im Kampf überdies einen sekundären Effekt auf die Mobilität im Kampf, die Ressourcenerzeugung und den Ressourcenverbrauch. Wir wollen, dass ihr im Hinblick auf eure Ausrüstung verschiedene Optionen und Wahlmöglichkeiten habt, und ein übermächtiger Wert kann eure Freiheiten in diesem Bereich des Spiels drastisch einschränken.

Wir gehen gerade zwei unterschiedlichen Lösungsansätzen nach, um die Wirksamkeit der erhöhten Angriffsgeschwindigkeit zu senken. Einerseits könnten wir den Wert bei allen Gegenständen einfach auf die gewünschten Werte herabsetzen. Prinzipiell versuchen wir, Gegenstände niemals zu ändern, da sie sich sonst weniger „greifbar“ anfühlen. Andererseits wüsste man beim Anblick des Gegenstandes immer noch genau, was man in der Hand hält.

Beim zweiten Lösungsansatz wird die Formel zur Berechnung der Angriffsgeschwindigkeit geändert, sodass die Stapelung der Angriffsgeschwindigkeit, die sich aus mehreren belegten Plätzen ergibt, insgesamt einen schwächeren Gesamtwert ergibt. Der Nachteil dabei ist die Einführung eines weiteren versteckten Modifikators, der sich auf eine der Eigenschaften eines Gegenstandes auswirkt (und viele Spieler haben eine Abneigung gegen versteckte Modifikatoren). Die ohnehin schon schwierige Entscheidung für die richtige Ausrüstung würde dadurch noch zusätzlich erschwert. Im Augenblick neigen wir eher zur ersten Lösung, bei der einfach ein bestimmter Wert eines Gegenstandes verringert wird. Wir wüssten aber auch gerne, was unsere Spieler von dieser Lösung halten.

Die komplette Vorschau zu Patch 1.0.3 kannst du auf der offiziellen Webseite von Diablo 3 lesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: Patch 1.0.3-Vorschau – Weitere geplante Änderungen"

Hört sich für mich durchweg nach Blödsinn an.^^
Ich mag die Angriffsgeschwindigkeit wie sie jetzt ist, dass Gegner stärker werden wenn mehr Leute im Game sind ist auf jeden Fall Sinnvoll, alles andere wird zu leicht. Wenn 2 Spieler der selben stufe und ähnlicher Ausrüstung zusammen in einem Spiel sind und die Gegner sich nicht verändern sind unterm strich die Monster nurnoch 50% so stark wie in einem Singeplayer Game. Oder, um das noch weiter zu führen in einem 4-Mann Game sind sie umgerechnet nurnoch 12,5% so stark wie in einem Singleplayer Game… bei Diablo2 hat das auch schon funktioniert warum das jetzt rausnehmen?
Man könnte diesen Bonus evtl etwas senken aber auf keinen Fall komplett entfernen.
Zum Nephalem Bonus: Warum macht man Boss runs und keine Champion/Elite runs sobald der Buff voll ist?
Weil man genau weiß wo der Boss steht und nicht lange suchen muss, ihm schlicht und ergreifend eins mit der groben Kelle gibt und das Game verlässt.
Mal ernsthaft: glaubt irgendwer dass sich daran was ändert wenn der Nepha Buff geändert wird?^^
Ich tue das nicht!^^