Diablo-Artwork (Diablo 3)Laut Blueposter Qoennon gab es von Seiten der Spieler in letzter Zeit viele Fragen zur Zahl, die im Fenster für öffentliche Spiele angezeigt werde. Wofür steht diese und warum hat sie sich seit Patch 1.0.3 so drastisch verändert? Genau auf diese Fragen ging Qoennon nun genauer ein.

Die betreffende Zahl ist die Gesamtzahl aller Spiele, die in Diablo 3 für deinen Charakter basierend auf deiner Spielregion und deinem Spielmodus derzeit verfügbar sind. Nicht enthalten sind darin öffentliche oder private Spiele, in denen bereits vier Spieler sind. Zudem werden keine Spieler einberechnet, die sich in den Charaktermenüs oder im Auktionhaus aufhalten.

Mit Patch 1.0.3 wurden an diesem Mitspielerzuweisungssystem einige Änderungen vorgenommen. Davor war es so, dass das System häufig neue Spiele erstellte, anstatt die maximale Kapazität der Spiele auszulasten. Seit Patch 1.0.3 versucht es nun jedoch, bestehende Spiele zunächst zu füllen. „Als Folge beobachten wir mehr voll belegte öffentliche Spiele als je zuvor“, so laut Qoennon das Resultat der Änderungen. Gleichzeitig bedeute dies jedoch auch, dass die angezeigte Zahl nicht mehr ganz so hoch sei.

Laut Qoennon werde derzeit nach Möglichkeiten gesucht, um die Zahl und ihre Bedeutung im Spiel verständlicher zu machen.

Wir verstehen, dass es verwirrend sein kann die Zahl mit „In Spielen“ im Fenster für öffentliche Spiele betitelt zu sehen. Darum suchen wir derzeit nach Möglichkeiten, die Zahl und ihre Bedeutung verständlicher zu machen. In der Zwischenzeit werden wir weiterhin genau den Stand des Spielservices sowie eure Fragen und Kommentare zu Diablo III beobachten. (Quelle)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche