Release von Diablo 3 am 15.05.2012Warum gibt es bei Diablo 3 blaue und seltene Items, die gleich gut oder sogar besser als legendäre Items sind? In die Diskussion, die ein Spieler im offiziellen Forum mit seiner Frage anstieß, klinkte sich auch Blueposter Bashiok ein, der u.a. erklärte, dass legendäre Items nicht die besten Items im Spiel sein werden.

In seinem ersten Bluepost zum Thema erklärte Bashiok, vorgesehen sei für einen End-Game-Charakter, dass dieser eine Mischung aus Set/legendären, seltenen und gecrafteten Items habe. Legendäre Items würden allgemein nicht die besten Items sein. „Es ist ein Titel, der ein benanntes Item kennzeichnet, mit Set-Stats und einem einzigartigen Model“, so Bashiok. Die besten Items im Spiel würden komplett zufällige seltene Items sein, wenn sie die richtigen Stats hätten.

Im weiteren Verlauf der Diskussion erklärte er u.a., die Zufälligkeit, die es auch bei legendären Items gebe, würde dazu führen, dass es sich bei einem gefundenen legendären Item nicht um das beste handeln müsse, das es jemals geben könne. Das sei es, was die Jagd nach Items spannend mache. Das Spiel drehe sich nicht um Items mit vorbestimmten Stats.

Alle Blueposts von Bashiok im Rahmen der Diskussion im Forum findest du am Ende dieses Artikels. Mit dem Thema beschäftigte sich auch Diablo3 Markets in einem ausführlichen Artikel inkl. Beispielen.

I don’t mean to complain, but why are their blues, and rares that are better if not just as good as legendaries. Idk what to think I can’t think blizzard is that foolish to let something like that happen…Anyone please fill me in I’m not trolling j/w :/

Intended design is for an end-game characters to have a mixture of set/legendary, rare, and crafted items.

Legendary items are commonly not going to be the best items. It’s a title that denotes a named item, with set stats, and a unique model. It does not mean they’re the best items.

Completely random rares will be the best items in the game if they roll up the right stats.

the fact that legendary stats are about as random as rare stats is a big turn-off to me. i think they should have some stability in their identity. not liking this game so far

I couldn’t disagree with you more. Having some randomization even on Legendaries allows for non-optimal affixes, which in turn allows for „perfect“ Legendaries. That spread means that finding a Legendary doesn’t mean it’s the best it can ever be. That’s what makes the item hunt exciting. Items with predetermined stats is not what this game is about.

Legendaries aren’t better than average blues. Grandfather 645 dps, i’ve seen 1handers with more dps. How does this make any sense at all to anyone in the world?

I hope you’re not just looking an item’s DPS as to whether it’s better or not.

Loot is messed up, period. This is carrot on a stick gameplay. It’s a simple idea. If most of the time you finally catch a carrot and it’s rotten, eventually you just stop giving chase.

If you’d like to give any specifics I’d be happy to write them down. (Quelle)

I have zero fun hunting items in this game because: Blues are the best items in the game unless a legendary is top to bottom perfectly rolled then i get a slight upgrade. There are about 4-5 modifiers in the ENTIRE game that are useful.

While you’re attempting to gear up and progress I have no doubt that you’re correct. Stacking specific stats early on will have greater benefit in helping you get over the difficulty jump.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche