Diablo 3 Die Überbosse

Am gestrigen Dienstag spielte Blizzard bei Diablo 3 wieder einige Hotfixes auf. Im Zuge dessen wurde u.a. der skalierende Monsterschadensbonus auf Inferno auf allen Monsterstärkestufen reduziert sowie Anpassungen bei Schlüsselhüter Xah’Rith vorgenommen.

Bereits gestern gab Blueposter Ulvareth bekannt, dass man plane, die Schadensmenge zu senken, die von Monstern im Schwierigkeitsgrad Inferno bei aktivierter Monsterstärke verursacht wird. Diese Änderung wurde im Rahmen der Hotfixes nun vorgenommen und der skalierende Monsterschadensbonus für alle Monsterstärkestufen auf Inferno um rund 25% nach unten korrigiert.

Änderungen gab es desweiteren auch an Schlüsselhüter Xah’Rith, von dem der Schlüssel des Schreckens für die Infernale Maschine droppen kann. Bei diesem können die Affixe „Illusionist“ oder „Schnell“ nun nicht mehr vorkommen. Zudem wurde der verursachte Schaden von einigen seiner Fähigkeiten reduziert, seine Körpergröße etwas verringert und die von seiner Kälteattacke ausgelöste Reduzierung der Bewegungsgeschwindigkeit gesenkt.

Die kompletten Notes der Hotfixes vom 23.10.2012 findest du auf Seite 2 dieses Artikels!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche