Auktionshaus-Button bei Diablo 3Ausgegrauter Auktionshaus-Button, fehlende Auktions-Gegenstände oder Fehler 31073? Was genau es mit diesen Problemen im Auktionshaus von Diablo 3 auf sich hat, erläuterte Blueposter Ulvareth gestern ausführlich im offiziellen Forum.

Der Auktionshaus-Button ist ausgegraut? Wie Ulvareth mitteilte, könne das Spiel den Datenaustausch mit dem Auktionshaus zu Spitzenzeiten einschränken, um die Belastung zu verringern und die Stabilität zu verbessern. Dies erfolge automatisch und würde zum ausgegrauten Button führen. Tritt das Problem bei dir auf, warte einige Minuten versuche es dann erneut.

Desweiteren tritt gelegentlich Fehler 31073 auf, wenn man versucht, eine Transaktion im Auktionshaus durchzuführen. Auch hierbei handele es sich um eine bewusst durchgeführte Maßnahme zur Verbesserung der Stabilität durch eine Begrenzung der Anzahl der gleichzeitig erstellbaren Auktionen. Auch hier rät Ulvareth, kurz zu warten und es anschließend erneut zu versuchen.

Zu guter Letzt werden laut Ulvareh nach wie vor Latenzprobleme untersucht, die sich u.a. auf aktive Auktionslisten sowie abgeschlossene Käufe und Verkäufe im Gold-Auktionshaus auswirken würden. Dabei könne es zu einer Verzögerung bei der Anzeige der gekauften Objekte in „Abgeschlossen“ kommen, die entsprechenden Gegenstände seien jedoch nicht verloren! Mehr dazu erfährst du in den Blueposts am Ende dieses Artikels.

Seit heute ist auf den europäischen Servern von Diablo 3 neben dem Gold- auch das Echtgeld-Auktionshaus verfügbar. Nach mehreren Termin-Verschiebungen können Ausrüstungsgegenstände – später auch Verbrauchsgüter – nun also auch gegen Echtgeld gehandelt werden.

Abgedunkelte Auktionshaus-Schaltfläche

Um die Belastung zu verringern und die allgemeine Stabilität des Auktionshaussystems zu verbessern, kann das Spiel den Datenaustausch mit dem Auktionshaus zu Spitzenzeiten einschränken. Dies erfolgt automatisch und führt gelegentlich zu einer abgedunkelten Auktionshaus-Schaltfläche.

Wartet in diesen Fällen bitte einige Minuten und versucht es danach erneut.

„Fehlende“ Auktionsgegenstände

Wir gehen auch weiterhin Latenzproblemen nach, die sich auf Suchergebnisse, aktive Auktionslisten, das Posten von Auktionen sowie abgeschlossene Käufe und Verkäufe im Gold-Auktionshaus auswirken. Wir hoffen, dass alle Transaktionen so bald wie möglich reibungslos ablaufen werden. Beachtet bitte, dass eure Gegenstände nicht verloren gegangen sind, auch wenn durch dieses Problem vorübergehende Verzögerungen bei der Anzeige eurer gekauften Objekte in der Registerkarte „Abgeschlossen“ auftreten können. Falls ihr also eure erworbenen Gegenstände nicht sofort seht, wartet bitte kurz und versucht es später erneut. Dies solltet ihr auch tun, wenn ihr Schwierigkeiten beim Übertragen von Gold aus der Registerkarte „Abgeschlossen“ in die Beutetruhe eures Charakters habt. Auch wenn Käufe und Verkäufe nicht in eurem Auktions-Log erscheinen, sind die Transaktionen gespeichert und werden normalerweise innerhalb von 24 Stunden bearbeitet

Auktionshaus-Fehler 31073

Beim Versuch, eine Transaktion im Auktionshaus durchzuführen, tritt gelegentlich der Fehler 31073 auf. Hierbei handelt es sich um eine bewusst durchgeführte Maßnahme zur Verbesserung der Stabilität des Auktionshauses durch eine Begrenzung der Anzahl gleichzeitig erstellbarer Auktionen. Sollte diese Fehlermeldung beim Versuch einer Transaktion angezeigt werden, wartet bitte kurz und versucht es danach erneut. Uns ist diese Unannehmlichkeit bekannt, wir möchten allerdings die Nutzung des Auktionshauses für alle Spieler so reibungslos wie möglich gestalten. (Quelle)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: Fehler 31073 und Co. – Ulvareth erklärt Probleme im Auktionshaus"

Wenn mal so viele neue Features wie Fehler in dem Spiel vorhanden wären, wären alle glücklicher 😛