Diablo 3 - Artwork LandschaftSeit wenigen Tagen macht bei Diablo 3 ein neuer Exploit die Runde, durch den es möglich ist, in wenigen Tagen Paragonstufe 100 zu erreichen. Wie Lylirra nun mitteilte, ist ein Hotfix für den besagten Bug bereits in Arbeit, der sobald wie möglich aufgespielt werden soll. Von einer Ausnutzung des Exploits rät die Community Managerin ausdrücklich ab.

Möglich ist das extrem schnelle automatische Leveln durch die Tatsache, dass von Hexenmeistern beschworene Zombiehunde, die im PvP-Gebiet Verfallene Kapelle getötet werden, Erfahrungspunkte gewähren. Laut Lylirra sei das Problem bereits während des Tests von Patch 1.0.7 auf dem PTR gemeldet worden. Unglücklicherweise habe man den Bericht jedoch übersehen, weshalb der Bug auch auf den regulären Servern vorhanden sei.

Das Team arbeite nun an einem entsprechenden Hotfix, den man sobald wie möglich aufspielen werde. Da nicht vorgesehen sei, dass von Spielern beschworene Pets Erfahrung gewähren, rate man allen Spielern davon ab, diesen Exploit auszunutzen. Ein solches Verhalten könne nicht nur zu einer Account-Strafe führen, sondern sei auch unfair gegenüber den anderen Spielern.

Hey all,

We’ve seen a lot of posts about this subject, so I just wanted to confirm that a hotfix is currently in the works to address a bug that’s causing player-summoned pets to grant experience when killed in the Scorched Chapel. We hope to implement the fix soon, and will provide an update to everyone once it’s live. (For clarity, hotfixes are updates we make on our end that don’t require you to download a new patch. Some hotfixes will go live the moment they are implemented, while others may require server restarts to take effect.)

In the meantime, since it’s not intended for pets summoned by players or items to grant experience, we encourage you to game responsibly and avoid exploiting this bug to gain an advantage. Not only can this potentially lead to your account being penalized (depending on the situation), but more importantly it’s not really fair to your fellow players. When exploited, bugs like this can negatively impact the enjoyment of others – which is why we’re working as quickly as we can to fix it, and why we’d appreciate your help in keeping the effects of the bug as minimal as possible until it’s resolved.

This issue was originally reported on our forums during 1.0.7 PTR testing; however, we unfortunately missed the reports before patch 1.0.7 was released, and as a result the bug went live. That was our error, so we’d like to give a big thank you not only to the players who reported the bug initially by posting, but also to those who helped bring it to our attention by contacting our Hacks team.

[…]


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: Exploit ermöglich Erreichen von Paragonstufe 100 in wenigen Tagen – Bugfix in Arbeit"

Goil EP für das sterben der Begleiter, ist ja auch mal ein lustiger Bug. Traurig nur das es schon seit dem Patch 1.0.7 auf dem PTR bekannt war.