Diablo 3 - Edelstein-Guide

In Diablo 3 erwarten dich sockelbare Gegenstände, die du durch Edelsteine aufwerten kannst. In unserem großen Juwelier-Guide erfährst du, welche Edelsteine es gibt, welche Boni sie dir bringen, wie die Aufwertung funktioniert und welche Rolle Juwelier Shen dabei spielt.

Um einen Gegenstand in Diablo 3 mit einem Edelstein verfeinern zu können, muss dieser über einen sogenannten Sockel verfügen, in den der Edelstein eingesetzt werden kann. Insgesamt erwarten dich im Spiel vier verschiedene Typen von Edelsteinen: Amethyst, Rubin, Smaragd und Topas, die je nachdem wo sie eingesetzt werden unterschiedliche Boni bringen.

Aufgewertet werden können Edelsteine, indem du 3 Edelsteine gleicher Qualität kombinierst und dadurch einen Edelstein der nächsthöheren Qualitätsstufe erhältst. Welche Qualitätsstufen es gibt, wie Juwelier Shen bei der ganzen Sache ins Spiel kommt und weitere Informationen rund um die Edelsteine findest du in unserem Guide.

» Direkt zu „Edelsteine in Diablo 3: Der große Juwelier-Guide


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: Edelsteine – Details zu Boni, Qualitätsstufen und Co. in unserem Guide"

Danke für den Guide und irgend wie wird mir bei den letzten Edelsteinen richtig schlecht, bis man diese mal zusammenbekommt boha.