5 Tipps für die ersten Tage in Diablo 3Vor einer Woche ging bei Diablo 3 Patch 1.0.4 online, der zahlreiche Änderungen und Neuerungen beinhaltete. In zwei Blueposts gingen die Community Manager Lylirra und Vaeflare noch einmal im Detail auf einige der Anpassungen ein.

Einige legendäre Items haben mit Patch 1.0.4  bestimmte Effekt erhalten, die zufällig ausgelöst werden (Procs). Eine besondere Änderung gab es in diesem Zusammenhang beim Flechtring, denn mit etwas Glück ruft dieser nun einen Schatzgoblin herbei, wenn du getroffen wurdest.

In einem Bluepost erklärte Lylirra dazu vor wenigen Tagen, dass die Stufe dieses Schatzgoblins davon abhänge, in welchem Schwierigkeitsgrad man sich befinde. Auf Normal erscheine ein Goblin mit Stufe 13, auf Alptraum mit Stufe 35, auf Hölle mit Stufe 53 und in Infero mit Stufe 61. Die Beute, die der Schatzgoblin hinterlasse, hänge dann von seiner Stufe ab.

Seit Patch 1.0.4 liegt die Obergrenze für den Magiefundbonus bei 300%, durch Mut des Nephalem kann der Wert jedoch erhöht werden. Dieses Thema sorgte in der Community für einige Diskussionen, in die sich auch Community Manager Vaeflae mit einigen klärenden Worten einklinkte. In seinem Bluepost betont Vaeflae, dass unter diese Begrenzung auch MF/GF-Boni von Begleitern und Schreinen fallen. Lediglich der Nephalem-Buff kann den Bonus auf 375% erhöhen.

 


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche