Diablo 3-Hexendoktor: KolossVor wenigen Tagen veröffentlichte Blizzard eine Liste mit Hotfixes, die bei Diablo 3 im Juni bisher vorgenommen wurden. Auf der US-Webseite des Spiels wurde diese Auflistung nun um zwei weitere Hotfixes vom 12.06.2012 ergänzt.

Bei Hotfixes handelt es sich um Updates, die von Blizzard vorgenommen werden, ohne dass Spieler einen neuen Patch herunterladen müssen. Einige der vorgenommenen Hotfixes werden dabei direkt nach der Implementierung wirksam, bei anderen ist zunächst ein Neustart des Servers erforderlich.

Mit dem am 12.06.2012 vorgenommenen Änderungen ist es nun u.a. nicht mehr möglich, Erfolge, die man noch nicht verdient hat, zu erhalten, indem man einem öffentlichen Spiel beitritt, in dem ein anderer Spieler diese Erfolge bereits erhalten hat. Die komplette Hotfix-Liste für Juni, ergänzt mit den neu hinzugekommenen Änderungen am 12.06.2012 findest du direkt im Anschluss.

12. Juni

Bug Fixes

  • Players can no longer gain achievements they have not earned by joining a Public Game with someone who has earned those achievements
  • Monks can no longer infinitely stack the damage buff from Combination Strike by changing weapons. (Quelle)

8. Juni

Allgemein

  • Im Co-op-Modus erhöht sich der von Monstern verursachte Schaden nicht mehr, wenn zusätzliche Spieler dem Spiel beitreten. Die Lebenspunkte von Monstern skalieren allerdings weiterhin mit der Anzahl der Spieler in einer Gruppe.

Behobene Fehler

  • Tyrael hat keinen Kollisionseffekt mehr, wenn er ein aktiver Begleiter ist.
  • Urnen in Akt I und Vasen in Akt IV lassen nun weniger Gold zurück, wenn sie zerstört werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler dieselbe Quest wiederholt abgeben konnten und dabei jedes Mal die Questbelohnung erhielten, die sie unter normalen Umständen nur beim ersten Abgeben der Quest erhalten hätten. (Quelle)

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche