Fertigkeit Whirlwind des Barbaren von Diablo 3Ein schwerwiegender Bug ermöglicht es bei Diablo 3 derzeit scheinbar, die letzte Quest in Akt 4 im Inferno-Modus zu erreichen auch wenn die vorherigen Akt-Bosse noch nicht besiegt wurden. Tritt der Fehler auf, sind sowohl die erste als auch die letzte Quest auswählbar und können gestartet werden.

Zu dem Bug kann es offenbar kommen, wenn ein Spieler, der den Inferno-Modus bereits erreicht hat, den Endboss Diablo noch einmal im Schwierigkeitsgrad Hölle tötet. Tritt der Bug auf, ist in Inferno die letzte Quest aus Akt 4 auswählbar und kann gestartet werden, ohne dass man diese regulär erreicht hat.

Ein Bestehen gegen Champion- und Bossgegner ist ohne entsprechende Ausrüstung zwar äußerst schwierig, normale Monster und plünderbare Objekte könnten jedoch dazu genutzt werden, um an Ausrüstung zu gelangen, an die man eigentlich noch gar nicht kommen dürfte. Wer den Fehler erhält und ihn ausnutzt, um an entsprechende Ausrüstung zu kommen, sei jedoch gewarnt: Hierbei würde es sich um einen Exploit handeln, der aufgrund eines Verstoßes gegen die AGBs von Blizzard mit einem Account-Bann bestraft werden kann. Über den Bug berichtete Diablo-3.net.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: Bug ermöglicht Zugang zur letzten Quest von Akt 4 im Inferno-Modus"

Naja gibt schlimmeres