Diablo 3 - Artwork 1Bekanntermaßen bietet Diablo 3 Spielern die Möglichkeit, Items sowohl über ein goldbasiertes als auch ein Echtgeld-Auktionshaus zu erwerben. Nicht nur unter den Spielern sorgt das Feature für einige Diskussionen, auch der ehemalige Game Director Jay Wilson ist davon nicht überzeugt. Auf der GDC 2013 erklärte er nun, das Auktionshaus würde dem Spiel schaden.

Auktionshaus hat Diablo 3 geschadet

In einem Gespräch auf der Game Developers Conference 2013, die gestern endete, gab Wilson zu, dass beide Auktionshäuser Diablo 3 „sehr schaden“ würden. Vor dem Launch des Spiels sei das Team davon ausgegangen, dass dieses Feature nur von einer geringen Anzahl Spieler genutzt werden würde und der Preis der Items eine Limitation dafür sei, wie viele verfügbar und verkauft würden.

Nach dem Release habe sich jedoch herausgestellt, dass man mit dieser Vermutung falsch gelegen habe. Fast jeder Spieler habe das Auktionshaus mindestens einmal benutzt, 50% der Spielerschaft sogar regelmäßig. Geld sei dadurch zu einer wesentlich höheren Motivation geworden als vorgesehen.

Team arbeitet an realisierbarer Lösung

„Ich denke, wir würden es abschalten, wenn wir könnten“, so Wilson weiter. Dies sei jedoch nicht ganz so einfach, da man bei Blizzard keine Ahnung habe, wie viele Spieler das Auktionshaus mögen würde und wie viele nicht. Man wolle keine Funktion entfernen, deren Wegfall viele Spieler unglücklich machen würde.

Abschließend betonte Wilson jedoch, dass das Team an einer realisierbaren Lösung arbeite. Ins Detail ging er dabei jedoch nicht. Wir halten dich natürlich auch zukünftig auf dem Laufenden, sollte es weitere Neuigkeiten zum Thema geben.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Diablo 3: Auktionshaus schadet dem Spiel laut Jay Wilson sehr"

Uhh jetzt kommts, was eine Überraschung. Gut das ich gerade in Stress bin und keine Zeit habe nach Threads im alten D3 Forum zu suchen wo die Leute genau das vorausgesagt haben. :\

Und wo ist da die News? Ach so endlich hat das auch der Entwickler eingesehen, naja die brauchen da halt immer ein bisschen länger 😀
Da Blizzard das ganze aber nicht entfernen wird is das Ganze beteuern und ändern wollen eh nur Augenwischerei.