Diablo 3 - Kampf gegen DämonIm offiziellen Forum von Diablo 3 beschwerte sich ein Spieler über das Monster-Affix „Reflektiert Schaden“ und forderte, den reflektierten Schaden zu reduzieren. In die entstandene Diskussion klinkte sich nun auch Community Manager Ulvareth ein, der in seinem Beitrag u.a. auf geplante Änderungen bei dieser Problematik einging.

In seinem Beitrag erklärt Ulvareth zunächst, dass man die Diskussionen zum Affix Reflektiert Schaden bereits seit einiger Zeit verfolge und sich im Team darüber unterhalte. Mittlerweile denke man auch über konkrete Änderungen nach.

Bevor er diese jedoch genauer vorstellt, betont Ulvareth znächst, dass es am besagten Affik auch in Patch 1.0.5 keine Änderungen gegeben habe. Geändert habe sich jedoch die Menge an Leben, über die Monster auf höheren Monsterstärke-Stufen verfügen würden. „Das bedeutet natürlich, dass ihr mehr Schaden verursachen müsst und logischerweise auch, dass damit mehr davon auf euch zurückgeworfen werden kann“, so Ulvareth.

Jedoch sehe man an dieser Stelle wie die Spieler Potential für Verbesserungen. So wolle man beispielsweise dafür sorgen, dass der von Begleitern ausgehende Schaden nicht mehr reflektiert werde. Darin eingeschlossen seien auch Hydra und Geschützturm. Ein weiterer Punkt, über den man nachdenke sei, das Affix dahingehend zu ändern, dass Schaden nicht ständig sondern nur für eine bestimmte Dauer reflektiert werde.

Den kompletten Bluepost von Ulvareth kannst du auf Seite 2 dieses Artikels lesen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche